Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

.25/.5 Straße, spiel am River

Alt
Standard
.25/.5 Straße, spiel am River - 12-09-2012, 11:06
(#1)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
UTG+2 hat 37,5/17,9/ 0,9 auf 346 Händen.

Ich denke, bis zum River ist alles klar. Die Frage ist: setzt ich am river ne 3-bet an?

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (10 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls, UTG+1 calls, UTG+2 (poster) checks, 3 folds, CO calls, Button raises, SB calls, Hero calls, UTG calls, UTG+1 calls, UTG+2 (poster) calls, CO calls

Flop: (14 SB) , , (7 players)
SB checks, Hero checks, UTG checks, UTG+1 checks, UTG+2 checks, CO checks, Button checks

Turn: (7 BB) (7 players)
SB checks, Hero bets, 2 folds, UTG+2 raises, 2 folds, SB calls, Hero 3-bets, UTG+2 calls, SB calls

River: (16 BB) (3 players)
SB checks, Hero bets, UTG+2 raises, 1 fold, Hero calls

Total pot: $10 (20 BB) | Rake: $0.16
 
Alt
Standard
18-09-2012, 00:57
(#2)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Wie gross ist die Splitwahrscheinlichkeit...?
Rake?
 
Alt
Standard
18-09-2012, 09:51
(#3)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
auf den rake hätte die 3bet keinen einfluss, da er sein maximum erreicht hat.
Ansonsten hast du sicher recht, seine spielweise lässt sehr stark vermuten, dass auch er eine fünf hat. Im schlimmsten Fall sind wir sogar am river geschlagen, falls er 85 hält.

Also ist b/c wohl die richtige line.
 
Alt
Standard
18-09-2012, 10:59
(#4)
Benutzerbild von Schnuffi
Since: Aug 2007
Posts: 70
Da er 8-5 wohl nahezu 100% cappen wird, eine Nichtmal-5-Hand hingegen eher selten, muss er letztere mindestens fast doppelt so oft haben, damit die 3-bet sich lohnt.

Und das nach deiner Turn-Action!

Auf die 3-bet zu verzichten ist wohl kein großer Fehler.