Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - Trips vs Overbet

Alt
Standard
NL25 - Trips vs Overbet - 12-09-2012, 21:05
(#1)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
Villain: 25/18 Afreq: 43 AF: 5,6 WTS: 23 WonSD%: 32 auf 300 Hände

PokerStars No-Limit Hold'em, €0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

saw flop

BB (€32.88)
UTG (€57.57)
MP (€26)
Hero (Button) (€28.77)
SB (€28.06)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, Hero bets €0.62, 1 fold, BB calls €0.37

Flop: (€1.34) , , (2 players)
BB checks, Hero bets €0.96, BB calls €0.96

Turn: (€3.26) (2 players)
BB bets €2.25, Hero calls €2.25

River: (€7.76) (2 players)
BB bets €10.75, Hero ???

Total pot: €29.26 | Rake: €1.32

Geändert von MartinJ84 (12-09-2012 um 21:49 Uhr).
 
Alt
Standard
13-09-2012, 04:56
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Würde den Turn folden, und wie gespielt def. den River. Sieht bei seiner Line stark nach einer improvten Hand oder einem Slowplay aus. An Bluffs chlagen wir nur noch nackte FDs, andere Straightdraws sind angekommen und 98 vermute ich hinter so einer Line eher nicht mit SD Value.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
13-09-2012, 14:23
(#3)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
gegen einen normalen villain wär das ein autofold, aber er hier war extrem aggressiv.

Afreq: 43 AF: 5,6 WTS: 23 WonSD%: 32

T9, J8, TJ blocke ich
mit QT,KT,AT, hätte er wahrscheinlich nur c/c gespielt.
flushdraws busten.
77,55, 86 würde sinn machen. aber bei so einem aggressiven spieler denke ich dass er ein set auf dem flop schon checkraist.
seine line macht für mich insgesamt keinen sinn, weil er die maximale foldequity ausnutzen will.
 
Alt
Standard
13-09-2012, 14:41
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von MartinJ84 Beitrag anzeigen
seine line macht für mich insgesamt keinen sinn, weil er die maximale foldequity ausnutzen will.
Ich glaube, er will deutlich öfter maximalen Value von Tx haben.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
13-09-2012, 14:58
(#5)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
Afreq: 43 AF: 5,6
Die aggression frequency ist mit 43 meiner meinung nach schon extrem hoch. Selbst 30 ist doch auf meinem Limit extrem viel. Geparrt mit einem AF von 5,6 spielt er fast jeden Pot aggressiv.
Ich denke noch immer dass so ein spieler ein Set anders spielen würde.

WTS: 23 WonSD%: 32
Sein went to showdown ist zwar schon sehr klein, aber trotzdem verliert er in 2/3 der fälle.
d.h. er müsste auf dem river schon um die 50% seiner hände bluffen. (oder halt zu viele schlechte value hände halten)
Und so eine Overbet eigenet sich hierbei am besten für einen bluff..
Theoretisch macht dann ja nur 86 sinn.
Verglichen aber mit seinen Tendenzen hab ich mich dann aber doch für den call entschieden.
(sonst spielt er jede hand so gegen mich)