Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ schon preflop entsorgen ?

Alt
Standard
JJ schon preflop entsorgen ? - 13-09-2012, 23:14
(#1)
Benutzerbild von SuCkOuT8000
Since: Jul 2008
Posts: 214
Villian 10/10/- 48 hände.

Ich glaube ich habe mich nachdem 4bet call praktisch schon selbst getötet und vorallem bei so einem flop oder ?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



Hero (CO) ($7.13)
Button ($5.15)
SB ($5.16)
BB ($6.07)
UTG ($6.08)
MP ($12.93)

Preflop: Hero is CO with J, J
1 fold, MP bets $0.15, Hero raises to $0.45, 3 folds, MP raises to $1.25, Hero calls $0.80

Flop: ($2.57) 2, 8, 7 (2 players)
MP bets $1.25, Hero raises to $2.90, MP raises to $11.68 (All-In), Hero folds

Total pot: $8.37 | Rake: $0.35
 
Alt
Standard
14-09-2012, 09:10
(#2)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Preflop würde ich hier gegen die Nit immer nur flatten und nie 3betten. Er wird OOP alles schlechtere auf eine 3bet folden.

As played folde ich auf die 4bet, das ist zwar als Plan für die Hand schlecht, aber man muss ja nicht sein Geld verbrennen,wenn man eindeutig beat ist.

Am flop kannst du dann auch nur noch schlechte Entscheidungen treffen. Aber raise/fold ist ein Knaller...


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
15-09-2012, 20:01
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
In solchen Situationen gilt eigentlich immer die gleiche Grundregel: Gameplan erstellen gegen einen tighten Spieler und auf Stacksizes/Position achten. Wie Jan sagt: Flatten IP ist ein grundsolider Start besonders gegen unbekannte, tightere Villains, die vmtl viel auf 3bets OOP folden werden.

Falls du denkst, dass Villain viel schlechteres OOP gegen eine 3bet callen aber nur besseres 4betten wird, kann man 3b/fold spielen, vergedeutet dabei aber öfter mal wertvolle Equity oder eine Chance Villains starke Range postflop zu stacken.

Man könnte in diesem speziellen Fall sogar die 4bet callen, da IP und etwas deeper. Wichtig ist aber auch hier eine klare Vorstellung von Villains Range und einen Gameplan zu haben, damit man postflop noch gegen eine möglichst weite Range spiel und weniger Fehler macht als pre gegen eine zu starke Range zu shoven für 150bb+.

As played: Postflop hier zb zu raise/folden halte ich eher für suboptimal, weil es in diesem Spot wohl eher nur Folds von allem schlechteren und Shoves von besserem (+ evtl. starken Draws, gegen die man Equity folden würde).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter