Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

ZOOM NL25: QJs Toppair vs 3 barrels oop

Alt
Standard
ZOOM NL25: QJs Toppair vs 3 barrels oop - 17-09-2012, 17:08
(#1)
Benutzerbild von Chalendreya
Since: Feb 2012
Posts: 107
Hatte hier einen Villain mit 25/23 , 3bet:9 und folgenden Notizen
[P] 3Bet range {KJo} (not vs Steal) (1)
[T] Turn 2nd barrel w/pairs less than top pair (2)
[R] Bet 3rd barrel on river with air (2)
[R] Bet river thin out of position (1)

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($14.09)
SB ($25.10)
BB ($14.30)
UTG ($44.31)
UTG+1 ($68.88)
MP1 ($22.64)
MP2 ($31.14)
Hero (MP3) ($25)
CO ($33.24)

Preflop: Hero is MP3 with J, Q
1 fold, UTG+1 bets $0.75, 2 folds, Hero calls $0.75, 4 folds

Flop: ($1.85) J, 3, 10 (2 players)
UTG+1 bets $1.25, Hero calls $1.25

Turn: ($4.35) K (2 players)
UTG+1 bets $3, Hero calls $3

River: ($10.35) 4 (2 players)
UTG+1 bets $4.75

Der barrelt oop munter drauflos.
Ist da mein Pair mit T-Kicker gut?
 
Alt
Standard
17-09-2012, 17:17
(#2)
Benutzerbild von AloaFromHell
Since: Mar 2009
Posts: 21
Fold T>R/f T>Call T

Fold R>R/f R>Call R

Ok, jetzt noch die Infos gesehen. River wird er mit dem Sizing seltener bluffen, als viel öfter thin valuebetten. Das macht den Call gegen den Gegner nie +EV.

Und Turn ist für die Stacks einfach ein Fold oder hält wirklich ein Freezeplay, zwar Super dünn, aber besser als Call allemal mMn.

Geändert von AloaFromHell (17-09-2012 um 17:52 Uhr).
 
Alt
Standard
17-09-2012, 18:12
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn er den Turn kleiner betted, kann man mit Pair + OESD gut callen, aber so würde ich entweder raisen oder folden. Du bekommst keine Odds um auf 11 Outs zu drawen (Q willst du ja nicht unbedingt sehen) und willst eigentlich auch genau diesen Riverspot vermeiden.

River ist halt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit genau das, wonach es aussieht: Eine dünne Valuebet weil er nicht c/f spielen will. Hier denke ich nicht, dass du oft genug vorne bist um callen zu können.

Ob man profitabel shoven kann, hängt von deinem Image ab und wie gut er handreaden kann (und natürlich ob er ne Callingstation ist oder nicht). Er müsste 15$ nachzahlen für einen 50$ Pot, ist also keinesfalls eingepreist. Aber du hast hier halt mit der Line keine Hände in deiner Range die valueshoven können ausser AQ mit dem du den Flop gefloated hast.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
17-09-2012, 18:45
(#4)
Benutzerbild von Chalendreya
Since: Feb 2012
Posts: 107
Hab gecallt und er hatte