Alt
Standard
AJs push vertretbar ? - 19-09-2012, 21:59
(#1)
Benutzerbild von SuCkOuT8000
Since: Jul 2008
Posts: 214
Villian habe ich als loose / passiven spieler markiert.
25/9/1 auf 113 hände. WTS 27%

Bis lang hat er recht fishig gespielt und seine starken hände preflop erhöht.


Bis zum turn gebe ich ihm eine recht weite range. sowas wie KJ,JQ sehe ich auf jeden fall bei ihm.
Deshalb wollte ich um die stacks spielen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



SB ($11.64)
BB ($10.57)
UTG ($1.86)
Hero (MP) ($9.57)
CO ($4.03)
Button ($4.74)

Preflop: Hero is MP with J, A
1 fold, Hero bets $0.15, 2 folds, SB calls $0.13, 1 fold

Flop: ($0.35) 10, 5, J (2 players)
SB checks, Hero bets $0.34, SB calls $0.34

Turn: ($1.03) 5 (2 players)
SB checks, Hero bets $0.99, SB raises to $1.98, Hero raises to $9.08 (All-In), SB calls $7.10

River: ($19.19) 6 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $19.19 | Rake: $0.80
 
Alt
Standard
19-09-2012, 22:19
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Find ich ziemlich Overplayed die Hand. Mit 200 BB broke zu gehen.

Der Gegner scheint ja eher passiv zu sein. Deine Bet am Turn ist definitiv 4 Value gegen seine Range, die du ja schon gut beschreibst.

Nun minraist dich allerdings der Gegner, was bei einem eher passivem Gegner deinitiv dazu führen sollte, dass du die Handrange neu definieren solltest.

KJ / QJ sehe ich so defintiv nicht oft so spielen. Manche Gegner rasten aber gerade bei Paired Boards immer etwas aus und bluffen, obwohl die Karte ( wie hier die 5 ) eigentlich nicht wirklich in die Range passt.
Vielleicht spielt er KQ so oder hat mit AQ den Flop x/c gespielt.

Hast ja 3 Möglichkeiten:
1.) Fold
2.) call
3.) All Inn

All Inn finde ich am schelchtesten, da ich glaube, dass selten was schlechteres callt.

Ich würde aufgrund der Odds, der Position und eben der Tatsache callen, dass er außer nem Full kaum was reppen kann und am River schaun, was er macht.

Fold find ich btw auch besser als shove.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
20-09-2012, 04:26
(#3)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Bis zum Flop alles titte.

Warum 34 in 35 betten????

Absolut unnötig.

ich setze da 15-20. Hat den absolut gleich Effekt und kostet dich weniger Chips wenn du in was starkes rennst.

Turn sieht erstmal ok aus und da er checkt, ist die cbet unumgänglich.

Ich würde as played 60-70 setzen.

Das raise ist halt mega eklig dann. Obv am kotzen.

Da haste nur 2 Möglichkeiten.

Minraise / Fold oder direkt Fold was ich bevorzugen würde.

Das schöne an den kleinen Limits ist halt, dass die Spieler recht einfallslos sind und ziemlich ehrlich was ihre raises angehen. Idr haben sie es einfach.

Hat der Jambel dich halt mit 45 oder whatever gecallt und nu schön gehittet.

Kurz aufregen, folden und relaxt weiter spielen.

Die Kohle von denen kriegst du schon früher oder später in guten Spots

P.S.

Gegen das raise alles reinschieben ist halt absolut braindead.

Nichts was du beat hast callt dich und nichts was dich beat hat kriegst du raus...

LG



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
20-09-2012, 08:25
(#4)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Flop bete ich kleiner

Turn ist vielleicht ein call, aber niemals ein push. Dünnes Valuebeten ist zwar sehr gut, aber bei raises von passiven Villains sollten die Alarmglocken klingeln.
Ich würde oft den turn callen und River fast immer folden auf eine reasonable bet.


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
20-09-2012, 11:12
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von Nos4Fun Beitrag anzeigen

ich setze da 15-20. Hat den absolut gleich Effekt ...
Stimmt so nicht imo. Es liegen schon nen paar Draws, Gutters etc draußen, die auf 0,15c profitabel callen können. Pot is natürlich auch zu hoch, ich würde so 0,24c betten, sind natürlich Nuancen und wayne.

Aber es hat nicht den GLEICHEN Effekt ob wir 0,35c oder 0,15c setzen.


Zitat:
Zitat von Nos4Fun Beitrag anzeigen



Da haste nur 2 Möglichkeiten.

Minraise / Fold oder direkt Fold was ich bevorzugen würde.
Fold sollte hier std. sein, da Turn c/minraises meist nahe an NUTZ sind.

Minraise/fold würde nur dann Sinn machen wenn wir glauben dass Villian oft den Turn blufft und dann bei Gegenwehr auf dem Turn aufgibt und wir keine Riverbet mehr bezahlen wollen!!

Wenn wir denken er raist den Turn oft als Bluff und checkt dann den River, sollten wir den Turn callen und bei ner Bet den River folden.

Minraise / fold gefällt mir also auch gar nicht.

Imo fold Turn > call Turn und fold auf Riverbet >>>> call Turn und call River >>>>>> Shove Turn
 
Alt
Standard
20-09-2012, 17:00
(#6)
Benutzerbild von SuCkOuT8000
Since: Jul 2008
Posts: 214
Wie auch immer .. er hatte die anderen zwei buben auf der hand oO
 
Alt
Standard
20-09-2012, 18:26
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Die großen Flop und Turnbets finde ich nur dann gut, wenn du sicher bist dass er eh mit allem möglichen runtercallt. Ansonsten sieht mir das besonders gegen einen Spieler dieser Art nach einem klaren b/f am Turn aus. Hier kommen dir deine großen Betsizes sogar noch zur Hilfe, weil Villain dagegen ganz sicher nur noch bessere Hände raisen wird.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter