Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 JQo late position, Spielbewertung

Alt
Standard
NL2 JQo late position, Spielbewertung - 21-09-2012, 20:41
(#1)
Benutzerbild von un1c0rn
Since: Sep 2012
Posts: 25
Hallo zusammen,
hier eine Hand von mir, wo ich mir unsicher war, wie ich sie spielen soll. Bitte um Bewertung wie mein game bei dieser hand war.


PartyGaming - $0.02 NL - Holdem - 7 players
Hand converted by PokerTracker 3

Hero (MP): $4.92
CO: $2.00
BTN: $0.72
SB: $2.17
BB: $4.19
UTG: $2.34
UTG+1: $2.02

SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

Pre Flop: ($0.03) Hero has

fold, fold, Hero raises to $0.06, CO raises to $0.18, fold, fold, BB calls $0.16, Hero calls $0.12

Flop: ($0.55, 3 players)
BB checks, Hero bets $0.26, CO raises to $0.52, fold, Hero calls $0.26

Turn: ($1.59, 2 players)
Hero checks, CO checks

River: ($1.59, 2 players)
Hero checks, CO bets $0.32, Hero calls $0.32


Ich glaube ich hätte schon pre oop folden sollen nachdem villain ge3bettet hat ... oder?
 
Alt
Standard
21-09-2012, 20:59
(#2)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
Hmm

PreFlop:
Ich hätte PreFlop schon gefoldet. Bist OOP und hast, wenn du TopPair hast, schwere Entscheidungen zu treffen.

Flop:
Den Raise OOP auf dem Flop hätte ich nicht gemacht sondern vielleicht dann Check/Call gespielt, um PotControl zu betreiben.
Spätestens nach seinem Reraise (auch wenns ein MinReraise ist) würde ich ohne gute Reads auf den Villain die Hand aufgeben.
Die Frage ist ja, welche Hand du nach dem Reraise denn überhaupt geschlagen haben kannst?

Vielleicht im günstigsten Fall so etwas wie JJ oder TT.
Selbst KQ hat dich hier geschlagen.

Turn:
Check am Turn ist ok und sein Checkbehind kann mehrere Ursachen haben.
Vielleicht slowplay um eine Bet auf dem River zu provozieren mit möglichen Nuts, oder aber vielleicht auf sowas wie AK, AJ hindeuten, die er hier nicht mehr betten und den Pot klein halten möchte.

River:
Den Call hätte ich mit TopPair hier wohl auch gemacht bei der BetSize des Villain.
Denn wirklich oft musst du hier nicht vorne liegen um +Value zu generieren.
Sieht aber irgendwie danach aus, als wollte er hier noch etwas Value holen, nachdem du den River auch nur noch gecheckt hast. . Jedenfalls wäre das mein Eindruck.

Jruus

Geändert von mr malkovich (21-09-2012 um 21:02 Uhr).
 
Alt
Standard
21-09-2012, 23:01
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich kann die Farbe der zweiten Karte nicht sehen? Wenn es QJo ist, solltest du direkt preflop folden, mit QJs ist der Openraise in Ordnung und da du mit dem coldcallenden BB über 200BB deep bist und die 3Bet nicht so groß ist, kann man eigentlich beides machen. Kommt in erster Linie auf die Gegner an. Aber folden kann eigentlich nicht falsch sein.

Flop auf dem super trockenen Board würde ich immer check/callen. Selbst betten hat auf dem trockenen Board eigentlich wenig Sinn. Gegen den Minraise ist der Call OK um am Turn weiterzuschauen. Gegen einen größeren Raise muss man evtl. sogar folden. Den River würde ich selbst klein bet/fold spielen, evtl. packt er mit AK den Herocall aus. Gegen die kleine Bet von ihm kann man nicht folden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!