Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1.50 K9o im BB an der Bubble vs BU raise

Alt
Standard
$1.50 K9o im BB an der Bubble vs BU raise - 23-09-2012, 19:57
(#1)
Benutzerbild von morphiiii
Since: Sep 2012
Posts: 159
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 200/400 Blinds 25 Ante (4 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) (t2450)
UTG (t4620)
Button (t2130)
SB (t4300)

Hero's M: 3.50

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, Button bets t2105 (All-In), 2 folds

Total pot: t1100

Gegner 18/14 mit 38% open raise am Button.

Wir befinden uns an der Bubble und es war der zweite Push von villain in dem Spot. Gecalled wurde sehr sehr tight. Wir haben uns insgesamt sehr lange an der Bubble befunden, da es ständig raise/fold fold fold ging.

Nun neu mit dem ganzen SNG und ICM Kalkulationen war ich mir In-Play nicht sicher, ob die Hand bereits profitabel wäre. Würde mich hier direkt auch eine Range interessieren mit der ihr dort called unter den gegebenen Umständen.
 
Alt
Standard
24-09-2012, 16:03
(#2)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
ich hätt gecalled
5BB und du bist für ihn der beste spot zum shippen weshalb villain hier 100% shippen sollte, vermutlich zwar nur 60-75% shippen wird, aber gegen diese range bist du vorn
 
Alt
Standard
24-09-2012, 19:29
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
17.8%, 33+ A3s+ A7o+ KTs+ KJo+

das wär die range so ca.


und als anmerkung, nur weil ich jedesmal auf nen ICM programm verweise, wenn du fragen usw hast, poste ruhig weiter, jede hand ist gern gesehen!