Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 AK Coldcall oop vs. Reg

Alt
Standard
NL 10 AK Coldcall oop vs. Reg - 27-09-2012, 14:53
(#1)
Gelöschter Benutzer
Leider keine Stats gehabt, da erste Hand am Tisch. Villain ist jedoch als Reg markiert und eine Note auf ihn besagt, dass er gut aggro ist.
Preflop calle ich nur, da ich den schwachen Teil seiner 3betting Range nicht rausfolden will. Und er hat hier BTN vs. CO durchaus auch schwächere Hände in seiner 3betting Range.
Beim Rest bin ich mir unsicher.... ich treffe die Hand, die ich treffen will, das Board entwickelt sich nicht zu gefährlich und mit dem (wenn auch eher marginalen) Read auf den Gegner call ich ihn halt runter. Any thoughts?



PokerStars No-Limit Hold'em, €0.10 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB (€5.49)
Hero (BB) (€10)
UTG (€20.81)
MP (€15.46)
Button (€10.48)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP bets €0.25, Button raises to €0.80, 1 fold, Hero calls €0.70, 1 fold

Flop: (€1.90) , , (2 players)
Hero checks, Button bets €1.08, Hero calls €1.08

Turn: (€4.06) (2 players)
Hero checks, Button bets €2.32, Hero calls €2.32

River: (€8.70) (2 players)
Hero checks, Button bets €6.28 (All-In), Hero calls €5.80 (All-In)

Total pot: €20.30 | Rake: €0.91
 
Alt
Standard
27-09-2012, 15:21
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Gefällt mir gerade gegen nen guten Villian gar nicht!

AK ist nicht die Hand die man slowplayen kann, erst Recht nicht OOP, nicht im 3bet Pot und nicht gegen REG.

Wir werden viel zu viele Flops ohne HIT c/folden müßen bzw. in miese Spots kommen falls wir hitten und Villian auf nem drawy Board behind checkt usw.

Alles in allem einfach kein optimaler Spot imo!

Ich 4bette Pre auf 2,30$

As played wenn Villian aggro ist, sicherlich ne gute Hand konsequent zu Ende gespielt. Eventuell kann man Flop auch clicken um ihn spazzen zu lassen.

Folden kann man die Hand dann imo auf keiner Straße mehr!
 
Alt
Standard
27-09-2012, 15:52
(#3)
Benutzerbild von david_G551
Since: Jul 2012
Posts: 88
@Fuchz
Wie würdest du dich nach der 4bet in jeglichen Situationen verhalten? Also falls ein Reg pushed, 5bettet oder flattet?
 
Alt
Standard
27-09-2012, 17:52
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von david_G551 Beitrag anzeigen
@Fuchz
Wie würdest du dich nach der 4bet in jeglichen Situationen verhalten? Also falls ein Reg pushed, 5bettet oder flattet?
Falls REG...
a) pusht call ich obv.! 100BB würde ich gegen keinen Gegner der Welt 4bet/folden!
b) 5bettet siehe a) da die 5bet meist sowieso 100BB ein Push sein wird. Wenn man jetzt beispielsweise > 200BB deep ist wird es obv schwieriger, da wir selten 200BB mit AK Pre unterbringen wollen und wir OOP auch schlecht callen können.
c) flattet: Denke dass hier nen REG selten flatten wird bei dem SPR. Nehmen wir trotzdem mal an wir 4betten Pre auf 2,30$ und Villian callt, dann sind Pre schon 4,75$ im Pot und wir haben noch eff. Stacksize 7,70$ behind. Da will man natürlich ungerne noch groß bet/folden.

Je nach Board und Villian ist hier eigentlich alles möglich.
 
Alt
Standard
28-09-2012, 00:42
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde ich oop ohne relative position trotzdem lieber 3betten pre. Die entstehenden postflop spots sind mit einem Limper viel zu tricky imo, und man muss multipway ohne hit so oft x/f.

Wie gespielt folde ich river, T9 ist angekomen, nur QT ist busted und seine Valuerange hat uns sicher viel zu oft crushed bzw er jammed keine schlechtere Hand. Generell glaube ich auch nicht dass selbst aggro Regs hier versuchen werden einen von Kx runterzubarreln.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter