Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - A5s nutflushfold

Alt
Standard
NL25 - A5s nutflushfold - 27-09-2012, 23:55
(#1)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
Villain: 26/22 3B: 8% F3B: 71% Afreq:39 AF2,9 auf 220 Hände

Bitte sagt mir, dass mein fold ok war.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($82.03)
UTG ($46.25)
MP ($25.35)
Hero (Button) ($61.43)
SB ($9.88)

Preflop: Hero is Button with A, 5
UTG bets $0.75, 1 fold, Hero raises to $2.25, 2 folds, UTG calls $1.50

Flop: ($4.85) J, 7, 4 (2 players)
UTG checks, Hero bets $3.25, UTG raises to $8.25, Hero calls $5

Turn: ($21.35) 2 (2 players)
UTG bets $12.23, Hero calls $12.23

River: ($45.81) 2 (2 players)
UTG bets $23.52 (All-In), Hero folds

Total pot: $45.81 | Rake: $2
 
Alt
Standard
28-09-2012, 00:21
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Meep!

Fold ich nicht bei dem ganzen Dead money im 3bet Pot und den Odds die wir am River bekommen. Außerdem kann er da durchaus schlechteres für Value shoven, da wir unsere Hand am Turn underreppen. Außerdem trappen wir den TUrn, dann müßen wir am River auch durch und callen!
 
Alt
Standard
28-09-2012, 01:07
(#3)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
für mich war das fullhouse zu offensichtlich.

mich schlagen:
3xJJ, 3x 77 und 3x 44
= 9 kombos

ich schlage:
1x KQs, 1x T9s ( mehr wird er wahrscheinlich nicht im 3betpot flatten)
6x QQ
1x AA, 1x KK ( jeweils nur eine kombo, weil er die pre ge4bettet hätte)

jedoch macht die line für mich hier mit QQ+ nicht viel sinn.

denke dass die meisten hier eh nur mit pockets flatten und ich auf dem river beat bin.
 
Alt
Standard
28-09-2012, 09:16
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Gegen deine angenommene Range hast du einen klaren +EV Call:

Hand 0: 52.632% 52.63% 00.00% 10 0.00 { Ad5d }
Hand 1: 47.368% 47.37% 00.00% 9 0.00 { AhAs, KdKh, QQ-JJ, 77, 44, KdQd, Td9d }

Würde ich nie und nimmer folden, vor allem weil er aufgrund der Stacksizes auch gut andere FD Combos hätte flatten können pre. Plus: Man darf nie vergessen, dass manche Regs auch einfach mal rumspewen im 3bet pot (kommt natürlich auch auf eure History an).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
28-09-2012, 13:30
(#5)
Benutzerbild von ThePhilera
Since: Aug 2011
Posts: 178
Die Frage ist hier jedoch, wie oft called villain das hier preflop wirklich mit AA,KK.
Gerade AA seh ich hier eigentlich immer 4betten, bei diesen deepen Stacks, ähnlich seh ich das auch mit KK. Somit würde ich diese nicht unbedingt in seine Range reinnehmen.
Und das er da QQ so überspielt, halte ich in diesem Spot auch für mehr als fragwürdig.
Sollte er der Typ sein, der QQ da nur called, weil er zwecks der deepen Stacks ein bisschen scared money ist, wird er dann imo sehr sehr selten eine solche line wählen.
Wenn man davon ausgeht, dass er so um die 16% UTG opened, dann hält er halt noch Hände wie 87s,98sT9s,KQs,44,77,JJ wogegen du 30% Equity hast.
Du bekommst um die 1 zu 3, musst also jedes 4. mal vorne sein, was du gegen diese Range bist.
Zumal imo seine Turn bet so aussieht, als ob er deine Overpairs pot commiten will, was dann oft der Flush ist, soll heißen, dass ich ihm anhand seiner Turnbet hier ein wenig öfter einen flush gebe, als ein set, was deinen Rivercall wohl noch ein bisschen klarer macht.
 
Alt
Standard
28-09-2012, 13:54
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wie kann man das am Turn nicht shoven? Villain hat doch hier praktisch immer Set oder Flush oder gibt den River eh auf weil Heros Range viel zu stark ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!