Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Downcallen mit Top Pair, second Kicker?

Alt
Standard
Downcallen mit Top Pair, second Kicker? - 01-10-2012, 22:05
(#1)
Benutzerbild von X-Kama-X
Since: May 2009
Posts: 2
Hold'em No Limit ($0.01/$0.02 USD)
Alle folden, ich eröffene im CU ($3.04 in chips)
Seat 2: rjzzo ($1.07 in chips)
Seat 3: luganor10 ($1.07 in chips)
Seat 4: Schindler87 ($2 in chips)
Seat 5: ToHa1234 ($2.04 in chips)
Seat 6: KnaveKing ($3.22 in chips)
Seat 7: simsiriade ($1.69 in chips)
Seat 8: adeptMOON ($0.30 in chips)
Seat 9: bizyrin ($2 in chips)
luganor10: posts small blind $0.01
Schindler87: posts big blind $0.02
*** HOLE CARDS ***
Dealt to X-Kama-X [Kc Qc]
ToHa1234: folds
KnaveKing: folds
simsiriade: folds
adeptMOON: folds
bizyrin: folds
X-Kama-X: raises $0.04 to $0.06
rjzzo: folds
luganor10: raises $0.08 to $0.14 (auf 19 Händen 28/28)
Schindler87: calls $0.12 (auf 34 Hände 15/9)
X-Kama-X: calls $0.08
*** FLOP *** [Jh Qs 9c]
luganor10: checks
Schindler87: bets $0.29
X-Kama-X: calls $0.29
luganor10: folds
*** TURN *** [Jh Qs 9c] [6d]
Schindler87: bets $0.80
X-Kama-X: folds

Das Flop-Board fand ich sehr Draw-lastig und aus diesem Grund entschied ich mich nur zu callen und je nach Turnbet-size zu callen oder zu folden.
Die Turnbet sah mir sehr aggressiv aus 80c in $1, was für mich sehr nach Value aussah und ich auch zu diesem Zeitpunkt nichts schlagen kann mit was er preflop nur callt. Auch weiss ich nicht op eine weitere Q gut wäre, AQ auch in seiner Range liegen könnte, eine T würde in diesem Fall mir auch nur die Secondnuts bescheeren, und gegen alle 2 Pairs bin ich eh weit hinten. Bei seiner Donkbet am Flop dachte ich sofort an 2 Pair, welche er für Value spielt und jegliche Draws + Pairs erstmal callen würden.
Im Endeffekt würde ich diese Call niemals bezahlen.
Die Frage die sich stellt noch, ob ein Raise nicht besser gewesen wäre am Flop und ich dann sofort auf ein Reraise wegwerfen könnte resp bei einem Call und einer weiteren Donkbet von ihm die Foldentscheidung leichter gefallen wäre.
Danke für eine Einschätzung
 
Alt
Standard
02-10-2012, 00:24
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hallo und Willkommen im Forum

Sehr schwerer Spot ohne echte Infos über den Gegner. Viele Spieler haben in der Situation eine Coldcalling Range die aus mittleren PPs und Boradways besteht. Sowas wie 99-QQ, AQ/KQs/QJs/JTs/AJs/ATs. Dagegen liegst du am Flop knapp hinten, folden wäre aber zu weak. Evtl. hat er auch totale Air und will einfach mal schaun ob er den Pot mitnehmen kann.

Die Turnbet sieht aber tatsächlich extrem stark aus und man muss befürchten, dass die restlichen 77 Cent am River auch noch reingehen. Ich denke der Turnfold geht da in Ordnung. Wenn der Gegner durch Bluffs auffällt oder generell durch seltsame Moves, called man Turn und River.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!