Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 | Riverplay gegen UTG limper

Alt
Standard
NL2 | Riverplay gegen UTG limper - 01-10-2012, 23:16
(#1)
Benutzerbild von Nerd on fire
Since: Dec 2011
Posts: 365
BronzeStar
Moin, Villain ist kompletter unknown - erst 9 hände sample (22/11). Was macht ihr hier anders, außer den Turn betten (der check war für bluff induce auf dem river)



Auflösung gibt es später...
 
Alt
Standard
02-10-2012, 00:30
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde den Turn immer betten. Wenn er bluffen will, kann er das ja auch einfach am Flop machen, den du praktisch immer verfehlt hast.

Um callen zu können, muss er in 50% der Fälle schlechteres betten oder bluffen und du schlägst leider nichtmal AA. Ich würde das wahrscheinlich callen, glaube aber nicht dass das ein profitables Play ist. Gegen die Mehrzahl der Gegner ist ein Fold hier korrekt, auch auf NL2.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
02-10-2012, 00:41
(#3)
Benutzerbild von Nerd on fire
Since: Dec 2011
Posts: 365
BronzeStar
jo, ich wollte anfangs folden, aber da habe ich mich an andere spieler an anderen tischen erinnert, die mit 45o pre broken und haben dann gecalled. Und er lächelt mich mit 66 an...