Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - nuflushdraw vs set

Alt
Standard
NL25 - nuflushdraw vs set - 01-10-2012, 23:37
(#1)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
Villain ist Supernova mit: 22/16 Afreq: 28 AF: 1,7 auf 250 hände.

ich gebe ihm eigentlich nur noch eine range von 55 und 99.
somit hab ich 11 outs und der call ist noch +EV.

Gibt es aber eine bessere Line?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($28.69)
SB ($12.96)
BB ($33.45)
Hero (UTG) ($28.45)
MP ($25)

Preflop: Hero is UTG with A, 10
Hero bets $0.75, 3 folds, BB calls $0.50

Flop: ($1.60) 10, 5, 9 (2 players)
BB checks, Hero bets $1.14, BB raises to $3.75, Hero raises to $7.25, BB raises to $32.70 (All-In), Hero calls $20.45 (All-In)

Turn: ($57) A (2 players, 2 all-in)

River: ($57) 9 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $57 | Rake: $2
 
Alt
Standard
02-10-2012, 00:22
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Hier zu folden wäre imo terri. Er hat sicherlich nicht nur 55,99 in seiner Range. Bedenklich ist halt dass wir selber das haben und so ne Menge Hände blocken. Gibt aber noch jede Menge andere Hände wie , , 9Ts ...

Wenn du denkst er brokt nix schlechteres dann nutze Position und calle einfach IP am Flop. Gefällt mir fast am Besten! Hier zu broken is aber imo auch kein Felhler!
 
Alt
Standard
02-10-2012, 00:50
(#3)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
Board: Td 5s 9s

Hand 0: 29.949% 29.95% 00.00% 1779 0.00 { AsTs }
Hand 1: 70.051% 70.05% 00.00% 4161 0.00 { 99, 55 }

für den call bekommen wir potodds von 1,79:1 und brauchen 36% equity.
somit wär ein call -EV

wir haben zwar 9 outs, was eigentlich 36% equity wären.
jedoch hat unser villain selber mind 6. outs für ein fullhouse.


edit:
Hand 0: 43.412% 43.41% 00.00% 3868 0.00 { AsTs }
Hand 1: 56.588% 56.59% 00.00% 5042 0.00 { 99, 55, KsQs, QsJs, 8s7s }

damit wärs wieder +EV -.-

Geändert von MartinJ84 (02-10-2012 um 01:01 Uhr).
 
Alt
Standard
02-10-2012, 00:50
(#4)
Benutzerbild von ThePhilera
Since: Aug 2011
Posts: 178
ja wenn gegner nich gerad supernitti is und wirklich nur mit set broke geht halt wp ^^
P.s. da haste dein kommi :P
 
Alt
Standard
02-10-2012, 00:50
(#5)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
wie kann man mit einem nutflushdraw der in 36% der fälle zum flush wird seinen stack opfern?
 
Alt
Standard
02-10-2012, 08:23
(#6)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von ThePhilera Beitrag anzeigen
ja wenn gegner nich gerad supernitti is und wirklich nur mit set broke geht halt wp ^^
P.s. da haste dein kommi :P
Wenn wir ihm wirklich nur die Range 55,99 geben was imo unmöglich ist wäre es imo trotzdem nicht gut gespielt, da wir mit der Flop 3bet kein Value generieren werden, weil wir ja glauben er stackt nur mit besserem weg (Set). Also denke ich wäre hier der Flopcall IP besser gewesen. Nimmt man halt nur nen paar Hand Combos mit kann man die Hand aber auch 3bet/shove spielen. Wenn wir 3betten und dann folden haben wir ne mega geile Hand in nen Bluff verwandelt!
 
Alt
Standard
02-10-2012, 08:23
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
wie kann man mit einem nutflushdraw der in 36% der fälle zum flush wird seinen stack opfern?
+ Top Top???

lol das mach in in 9 von 10 Fällen!
 
Alt
Standard
02-10-2012, 08:54
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Finde, dass die Hand am Flop zu schwach für einen Stackoff gegen einen Reg ist. Es gibt nur noch ein paar wenige Kombinationen für starke Combodraws, die er so spielen kann UND selber damit offstackt - alles andere sind dann Sets und T9s. Dann kommen vmtl auch x/r Semibluffs mit Händen wie QJ/KJ dazu, die man dominiert und im Pot behalten will. Komplette Bluffs will man auch drinhalten, daher würde ich am Flop IP callen und nicht 3betten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter