Alt
Standard
Nl10 Sh: Kk - 17-01-2008, 02:54
(#1)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Absolute Poker
No Limit Holdem Ring game
Blinds: $0.05/$0.10
4 players

Stack sizes:
Hero: $23.25
Button: $30.86
SB: $4.15
BB: $10.35

Pre-flop: (4 players) Hero is UTG with
Hero raises to $0.4, Button folds, SB calls, BB calls.

Flop: ($1.2, 3 players)
SB checks, BB bets $0.1, Hero raises to $1, SB folds, BB raises to $3.1, Hero calls.

Turn: ($7.4, 2 players)
BB checks, Hero checks.

River: ($7.4, 2 players)
BB checks, Hero bets $5, BB calls.

Results:
Final pot: $17.4


Villans line ist hier etwas Komisch. Erst Donk 1BB bet- die ich natürlich raisen muss- und dann der re-raise. Wäre recht komisch für einen draw - wobei ich neu am tisch bin und mir stats fehlen. Würd ihn aber eher als fischig einordnen (so wegen letztn paar hände - viel limperei etc).

Glaub nicht das er das mitm Flushdraw macht - viel eher mit ner Q oder nem 3er.. wobei wahrscheinlicher mitm 3er als mit der Queen. Was 2 outs für mich bedeuten würde - trotzdem kann seine Range wesentlich mehr beeinhalten weshalb ich mich hier für nen call entschieden hab. Glaub nicht das mich viele schlechtere Hände ausser evtl AQ/KQ hier bei nem re-raise noch callen können - Ausserdem habe ich position.

Turn blankt und ich checke behind für Pot control. Ist zwar flush draw draussen aber den halt ich für das unwahrscheinlichere übel.

River kommt der King und hier ist ein no-brainer value bet für mich.


Wirkliche Frage zur Hand sind aber diese 2 Szenarien:

#1) Er macht nen lead 3-5$ bet am Turn - what to do?

#2) Es kommt nun kein K am river sondern ein J oder ne T oder irgend ne weitere blank. Er checkt wieder zu uns. Value bet or not? How big? Bzw. was tun auf re-raise all-in?


Discuss. Und ganz im Sinne von SB dürft ihr natürlich auch Villans hand raten falls ihr wollt.
 
Alt
Standard
17-01-2008, 09:15
(#2)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
Villain mucks

#1 wenn Villain als Donk bekannt ist und hier any2 haben kann call ich ihn runter

#2 glaub nicht, dass er hier mit ner 3 oder sogar QQ auf Turn und River checkt -> value bet ~$4 / call reraise
 
Alt
Standard
17-01-2008, 10:54
(#3)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
Hm
ich will zuerst raten:
-Aces hätten preflop geraised,aber auf jeden fall am turn action gemacht nachdem sie schon am flop initiative hatten
-ne 3 hätte wohl a river spätestens noch mal gas gegeben
-plausibel klingt für mich ne Queen,die callt ohne over the top zu gehen. QJ oder QT wären denkbar.

btw du bist relativ neu am tisch und hast 23 $ ? Respekt!

#1 du hast dich am flop entschieden de gegner nicht die bessere hand zu glauben -stick with it & play,schliesslich kommt nur in den wenigsten fällen wirklich deine miracle card am turn/river,warum solltest du also den flop callen wenn du denkst behind zu sein. ich reraise manchen draw auch wenn er aussichtsreich ist.

#2 wenn er den turn gebettet hätte dann check behind,wenn er ihn nicht gebettet hätte dann value bet. wenn er reraised dann hoffe ich das er nicht check turn 4 bluff induce gemacht hat und bin allin,soviel stack hat ja villain eh nicht mehr das sich das folden nach ner bet lohnen tät.
 
Alt
Standard
18-01-2008, 09:44
(#4)
Gelöschter Benutzer
Wenn du dich am Flop vorne siehst, dann würde ich da auch auf diesem Flop broke gehen. Diese 1BB Lead-out Bet hat natürlich keinen Sinn - spätestens dadran erkennst du den Fisch! Ich hätte auf den reraise gepusht und auf keinen Fall den Turn behind gecheckt. Du kannst dem da keine Freecard geben... Du musst sowohl vs Flushdraw, als auch vs + Kicker protecten!
 
Alt
Standard
18-01-2008, 12:19
(#5)
Benutzerbild von HaxJimDuggan
Since: Aug 2007
Posts: 134
BronzeStar
Turn Bet, Bet River
Scenarion 2 . Bei J oder T , Bet River.
 
Alt
Standard
18-01-2008, 13:01
(#6)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Hmm^^ also ich hab mich nicht gezwungenerweise vorne gesehen sondern eher entweder WA/WB.

Falls er nen 3er hat draw ich auf nen König und falls er ne Q hat drawed er auf seinen Kicker. Deshalb auch call und runterspielen. Bloss weil er nen Fisch ist heißt ja nicht das er gezwungenermassen die schlechtere Hand halten muss - vielmehr liegt hier erstrecht nen 3er in seiner range aber natürlich auch die Q. Ich hätte wahrscheinlich den Check behind für Potcontrol in beiden Fällen eingebaut - ich hab hier zwar nen overpair aber bin nach seiner line eigentlich mit nem billigen showdown zufrieden.

Am river würde ich wahrscheinlich auch bei any blank ne value bet machen nachdem er zu mir checked - da ich ihn inzwischen auf ne Q setze - aber eine leadout bet bloss callen.

Villan hat dann für 3rd Nuts am Flop gezeigt die ich nach dem river check eigentlich auch nicht mehr erwartet hätte. Von seinem Flop/Turn play hingegen ist es eigentlich ne recht Typische spielweise (wobei wie er mich am river bloss callen und nicht re-raisen kann ist auch hart)