Alt
Standard
JJ 3bet OOP flop - 12-10-2012, 12:23
(#1)
Benutzerbild von morphiiii
Since: Sep 2012
Posts: 159
Holdem Manager No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - Holdem Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($3.29)
BB ($3.68)
Hero (UTG) ($5.42)
MP ($5.17)
CO ($5.14)
Button ($14.45)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.15, 2 folds, Button raises to $0.50, 2 folds, Hero calls $0.35

Flop: ($1.07) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $0.75, Hero ?

Villain ist ein 22/17 Spieler stats sehen i.A. sehr solide aus auf die ersten 200 Haende. Ich eroeffne UTG und er 3bettet am Button 3bet% sind 5 und 7% am Button.

Ich denke es ist call > 4bet > fold Ich will mich hier nicht gegen seine Toprange mit der 4bet isolieren, welche er IP auch easy mit QQ+ und AK callen kann und ich dann in einem 4bet pot in einer ungluechlichen Lage bin.

Der Flop kommt mit nur einer overcard. Ich denke, dass die Q die Overcard ist die am seltensten in seiner Range zu finden ist. AA, KK haben mich weiter beat. Und ich denke, dass er diesen flop in 100% der Faelle cbetten wird, weil ich hier sogut wie immer verfehlt habe.
Plan war also call und turn evaluieren. Je nach Karte c/f oder b/f spielen.

Frage: Eure sicht auf die Hand und eure Sicht auf meine Sicht ^^
 
Alt
Standard
12-10-2012, 13:16
(#2)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
7% 3bet ist genau die grenze, wo ein kleiner 4betbluff noch profitabel ist.

als beispiel nehme ich mal die 7% 3bet range (seine range kann auch ganz anders aufgebaut sein!):
JJ+,A2s+,AQo+
diese range hat 91 combos.
gegen QQ+, AQ bist du hinten, was 31 combos sind.
das sind knapp 1/3 seiner range.
bleiben noch 47 combos mit suited karten, die zu 1/4 nun ein draw sind.

floaten ist ne option, aber oft -EV wenn er häufig 2nd barrelt. bei einer line wie 2/3 pot - 1/2 pot musst du eigentlich schon folden.

einen kleinen reraise auf unter 2$ finde ich eigentlich ganz gut, weil villain in über der hälfte folden wird und das board deine callingrange ganz gut trifft. jedoch sollte das nicht dein standardplay sein.
 
Alt
Standard
12-10-2012, 13:45
(#3)
Benutzerbild von morphiiii
Since: Sep 2012
Posts: 159
Das heisst am flop einen kleinen c/r fold spielen ist eine Variante?

Was waere denn hier ein Standardplay? Es ist mal wieder ein sehr schoenes Beispiel dafuer wie kompliziert eine Hand OOP wird. Vielleicht waere eine kleine 4bet/fold in der Tat die beste Line gewesen, da ich postflop egal auf welchem Board (abgesehen von J) auf keinen Fall grosse Action haben will.
 
Alt
Standard
12-10-2012, 13:51
(#4)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
mit standardplay meine ich, dass du nicht jedesmal c/r solltest auf so einem board, da sich deine gegner dann drauf einstellen sollten.

was ich mit meinen combos zeigen wollte ist, dass das board die range vom villain gut verfehlt.
im umkehrschluss aber das board deine callingrange aber ganz gut trifft, sodass ein checkraise sehr viel foldequity erzeugen wird.
 
Alt
Standard
13-10-2012, 00:30
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde ich hier preflop folden. In diesen Positionen haben die wenigsten Villains eine Bluffrange und 3betten fast nur besseres oder AK. Man könnte wie gespielt den Flop callen und hoffen dass er mit AK aufgibt, aber zum SD zu kommen ist hier extrem schwer. In einen Bluff turnen mag ich meine Hand auf dem Board auch nicht so recht. Weil alle postlfop Optionen ohne spezielle Reads/Infos eher suboptimal sind würde ich einfach pre folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter