Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

big 33 KK auf 873 Flop

Alt
Standard
13-10-2012, 14:28
(#1)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
denk nicht ergebnisorientiert
pre mach ich nur zwischen 400-450

allgemein geh ich da auch broke, außer is extrem tight
 
Alt
Standard
13-10-2012, 15:20
(#2)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
allin find ich nich gut
du vertreibst normalerweise jeden draw und normalerweise auch 8x hände
oftmals auch 99/TT (variiert natürlich je nach gegner)
außer sowas wie A8h oder OESFD
ich würd hier raisen so ~1800
er wird hier wohl seine draws callen oder gar overshippen
vermutlich wird er hier sein set auch reinschieben und imo musst du hier leider broken

wp by him
sofern er sich was dabei gedacht hat^^
 
Alt
Standard
13-10-2012, 15:51
(#3)
Benutzerbild von allrcash
Since: Nov 2008
Posts: 9
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
allin find ich nich gut
du vertreibst normalerweise jeden draw und normalerweise auch 8x hände
oftmals auch 99/TT (variiert natürlich je nach gegner)
außer sowas wie A8h oder OESFD
ich würd hier raisen so ~1800
er wird hier wohl seine draws callen oder gar overshippen
vermutlich wird er hier sein set auch reinschieben und imo musst du hier leider broken

wp by him
sofern er sich was dabei gedacht hat^^
jup, du willst ja einen großen pot machen mit der hand.... broken wird man da immer
 
Alt
Standard
13-10-2012, 19:01
(#4)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
seh es ebenfalls so, raise einfach so hoch, dass du den turn problemlos allin schieben kannst, rein geht es hier immer, du willst nur seine range möglichst groß gestalten
 
Alt
Standard
13-10-2012, 21:36
(#5)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
mit allin bekommst du definitiv alle draws zum folden, da sie keinen korrekten call mehr haben und es obvious ist, bei nem raise, kann jeder draw noch drübershippen