Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Top Pair zu passiv gespielt?

Alt
Standard
Top Pair zu passiv gespielt? - 16-10-2012, 20:10
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Ich durchforste gerade meine Datenbank nach m.M.n. schlecht gespielten Händen und hoffe, ihr könnt mir ein wenig auf die Sprünge helfen.

Villains Stats: 53/29 allerdings hatten wir erst 17 Hände gespielt, die Stats sind also alles andere als aussagekräftig.

PokerStars No-Limit Hold'em, 7 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) (t1505)
BB (t1410)
UTG (t1657)
UTG+1 (t1440)
MP1 (t1595)
MP2 (t1650)
MP3 (t1628)
CO (t1190)
Button (t1425)

Hero's M: 33.44

Preflop: Hero is SB with ,
UTG calls t30, UTG+1 calls t30, 2 folds, MP3 calls t30, 2 folds, Hero calls t15, BB checks

Flop: (t150) , , (5 players)
Hero checks, BB checks, UTG checks, UTG+1 bets t90, 1 fold, Hero calls t90, 1 fold, UTG calls t90

Turn: (t420) (3 players)
Hero checks, UTG checks, UTG+1 bets t210, Hero folds, 1 fold

Total pot: t420

Preflop: Bei 9:1 Pot Odds im Small Blind kann ich gar nicht anders als aufzustocken.

Flop: Und dann treffe ich Top Pair und habe auch noch einen gutshot. Die anderen Limper können natürlich alles mögliche getroffen haben. Overpairs sehe ich hier nicht. Vielleicht A6, A8, A9 mit einem Treffer.
Im Nachhinein finde ich die Hand auf dem Flop zu passiv gespielt. Damals wollte ich den Pot mit dieser marginalen Hand nicht zu groß werden lassen.
Wie seht ihr das? Hätte ich auf dem flop 3betten sollen? Oder gar als erster betten? Aber was mache ich, wenn dann von einem der Gegner eine 3bet kommt?

Turn: Der Turn ist noch ekeliger, denn jetzt habe ich immer noch Top Pair und die straight vervollständigt, allerdings mit dem Idiotenende der Straße in der Hand. Was also tun?
Ich folde, weil Wilhelm gut und gerne mit AT oder JT in den Pot eingestiegen sein kann und jetzt schon seine Straße komplettiert hat.
Geht der fold in Ordnung?

Wie hätte ich die Hand anders/besser spielen können?
 
Alt
Standard
16-10-2012, 20:20
(#2)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Ich leade den Flop wohl immer...

Du hast meist die beste Hand und willst die beschützen und gleichzeitig value von 2nd oder 3rd pairs generieren...


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
16-10-2012, 21:39
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
ich folde den flop wohl

definitiv kann jemand ne bessere 9 haben
und sonst wird jede weitere karte wohl wieder teuer für dich und du weißt net woran du bist und zahlst wohl nur drauf auf dauer
 
Alt
Standard
17-10-2012, 02:29
(#4)
Benutzerbild von MattAass666
Since: Jul 2009
Posts: 90
Ich denke eine richtig oder falsch Antwort wirst du für den Flop nicht bekommen. Aber hättest du selbst den Flop gebettet hättest du nach einer 3 bet einfach folden können. Bei einem Check würde ich dann auch Check/fold spielen, weil sich bestimmt noch bessere Spots ergeben. <---Ist ja noch sehr früh im Turnier!

Jetzt hast du Check/Call gespielt und der Turn bringt uns zusammen mit seiner Bet in Schwierigkeiten. Es ist halt schwer dem Gegner ohne Informationen jetzt eine Range zugeben, aber was limpt man Utg+1 behind. Vermutlich kleine bis mittlere Paar und suited Ax und suited Connectors, also auf dem Limit würde ich das mal so einschätzen, also könnte die Range etwa so aussehen: 99-55,ATs-A6s,QTs,J9s,JTs,T9s,T8s,98s,87s,86s gegen die Range läufst du 51,92 % zu 48,08 %. Solltest also knapp vorne sein. Ich würde also nicht folden, wobei der fold bei so einer knappen Entscheidung kein großer Fehler sein sollte.

Gruß Matt
 
Alt
Standard
17-10-2012, 12:29
(#5)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
du spielst den flop weiter weil du top pair und nen gutshot hast

du triffst den gutshot und foldest?

demnach überdenk ich nochmal die flop aussage, dann hattest du am flop wohl doch nur top pair und das ohne chance auf verbesserung weil das two pair dem gegner ne straße machen würde

dann folde ich den flop vmtl direkt so multiway wie es ist
 
Alt
Standard
17-10-2012, 12:47
(#6)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Erst mal vielen Dank an euch alle für die interessanten Analysen. Ich glaube, ich kann damit was anfangen.
Mein besonderer Dank an Horror77, der mich mit freundlichen Worten auf ein Grundproblem meiner Spielweise hingewiesen hat: Spielen ohne Plan. Denn wenn ich tatsächlich preflop einen Plan gehabt hätte, wäre ich postflop gar nicht auf die Idee gekommen, einen Gutshot zu haben. Ich muss mir einfach angewöhnen, schon vor dem Setzen zu überlegen, wie ich auf Reaktionen der Gegner bzw. auf weiteren Straßen reagiere.