Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Challenge] Grinding UP - Das Limit aufmischen

Alt
Standard
Grinding UP - Das Limit aufmischen - 21-10-2012, 22:34
(#1)
Benutzerbild von b.bby-s.x
Since: Sep 2007
Posts: 118

Hallo,

nun bin ich doch dabei und werde hier den Wechsel von FR zu 6max vollziehen.

Mit einer Startbankroll von $12 wird natürlich bei $0,02/0,04 angefangen und während der Challenge wird das BRM wahrscheinlich eher progressiv sein.


So, jetzt werde ich noch schnell einen Blick in den 6max-Kurs werfen, damit ich das Massaker auch überlebe.




 
Alt
Standard
27-10-2012, 01:18
(#2)
Benutzerbild von b.bby-s.x
Since: Sep 2007
Posts: 118

Hallo,

so nun durfte auch ich verwundert festellen, wie schon in den anderen Blogs erwähnt, mit was für Karten so alles zum Showdown gegangen wird. Und da fast alles Multiway (daran musste ich mich auch erst gewöhnen) ausgetragen wird, wird halt meistens geschaut wem die River-Karte diesmal auf magische Weise geholfen hat.

Dadurch das sowieso Alles gecallt wird, wird ein Bluff eher seltener zum Erfolg führen und einen Pot mit Ace High zu gewinnen, wollen wir erst gar nicht in Erwägung ziehen.

Somit wird das Ganze zu einem Geduldspiel, denn die meiste Zeit sieht es doch so aus:

Ich raise Pre- und bette den Flop, gefolgt von einer weiteren Bet am Turn und je nachdem wann am River die Action aufkommt Bet/Fold oder gleich Fold, wenn man nicht die Nuts hat.

Doch Geduld wird auch belohnt




Der Graph könnte noch etwas besser ausschauen, aber die Neugier bzw. der Unglaube veranlasst doch das ein oder andere Mal den Call-Button zu drücken.




Dann mit Disziplin in das Wochende gehen und alles wird gut.

Gruß


 
Alt
Standard
31-10-2012, 23:44
(#3)
Benutzerbild von b.bby-s.x
Since: Sep 2007
Posts: 118

Hallo,

ich weiß schon, warum ich so ungern am Wochenende Cashgame spiele. Die Nachmittags-/frühe Abendsessions ging ja noch, doch Nachts dann die volle Breitseite abbekommen. Kein Draw ist angekommen, spätestens am River überholt worden, dann auch nicht diszipliniert die Karten weggelegt und schon hat man nach kurzer Zeit über 50 BB weniger auf dem Konto.
Nach der ersten Sessions am Sonntag dann die Anforderungen für die Open-Raise-Auswahl angehoben (da sowieso alles gecallt wird) und die Calling-Range etwas aufgelockert. Somit konnte ich das Wochenende doch noch positiv beenden.



Nun gut, hatte es irgendwie knapper in Erinnerung. Lag wahrscheinlich an solche Händen, die sich eingebrannt haben:

UTG 60,0/0,0 – 10
MP 63,4/2,4 – 41

Preflop: Hero is SB with ,
UTG calls, MP calls, 1 fold, Hero calls, BB checks

Flop: (4 SB) , , (4 players)
Hero bets, BB calls, UTG raises, MP calls, Hero 3-bets, 1 fold, UTG calls, MP calls

Turn: (7 BB) (3 players)
Hero bets, UTG raises, MP calls, Hero 3-bets, UTG calls, MP calls

River: (16 BB) (3 players)
Hero bets, UTG raises, MP 3-bets, Hero ???


Und da ich hier nicht mit Videos vollspammen will, hier bei Lust und Laune vorbeischauen.


 
Alt
Standard
01-11-2012, 00:20
(#4)
Benutzerbild von nosuperstarr
Since: Aug 2012
Posts: 84
Erstmal viel Erfolg beim 6max'en - Und sieht doch soweit auch gut aus.

Zu der Hand: Zunächst versuch das limpen preflop zu vermeiden,dadurch hättest du auch mehr infos über Villains Range.

Flop: Well Played.
Turn: Wieso callst du die 3bet nur?Willst du seinen Stack nicht haben?Er wird niemals einen shove folden,da wir einen bluff ausschließen können aufgrund seiner Line.Aber auf den Limits würde ich es am River callen weil einfach zu oft gefloppte twopairs völlig überbewertet werden und du denke schon völlig Potcommitet bist,was ich allerdings nicht 100% weiß weil ich die genauen Bet-sizes nur erahnen kann.

Ansonsten glück auf
 
Alt
Standard
08-11-2012, 21:13
(#5)
Benutzerbild von b.bby-s.x
Since: Sep 2007
Posts: 118

Hallo,

@ nosuperstarr

erstmal Danke für den Zuspruch und bezüglich der Betsize, die ist bei Fix Limit vorgegeben und am Flop und Turn war ich der 3-Bettor.


So, kommen wir zum kleinen Wochenrückblick von KW 44, was recht schnell geht, da am

Montag
kein Poker gespielt wurde. Ebenso am

Dienstag
wieder kein Poker gespielt. Und am

Mittwoch
immer noch kein Poker gespielt.

Donnerstag
die Pause hat ganz gut getan, den trotz Feiertag ein Plus von 62 BB erspielt.

Freitag
und es geht munter weiter mit einem Plus von 53 BB. Es fehlt nicht mehr viel zum Limitaufstieg, deshalb war der Plan sich am

Samstag
kurz hinzusetzen und die fehlende BBs einzuspielen. Aus einem Kurz wurde mehrere Kurz - die fehlende BBs blieben fehlende BBs. Es war ein Andauerendes ab und auf. So musste ich am

Sonntag
noch einmal an die Tische und es lief genauso wie am Samstag ab. Wenigstens ein paar neue Schimpfwörter von verschiedene Erdteilen kennengelernt, denn irgendwann saß ich an einen Tisch mit einen 80/5-Spieler der wirklich alles getroffen hat, was es am River zu treffen gibt.
Nachdem ich an diesen Tisch auch über 40 BB verteilt habe, weil ich nie daran denke, dass ich einfach auf einen der anderen hundert Tische wechseln kann, eine kleine Pause eingelegt und mir ein paar Kurzfilme angeschaut. Dort wurde unter anderem die
„Question: What's the difference between justice and punishment?“ nachgegangen und somit war der Kopf wieder frei.
Zurück an die Tische, diesmal konsequent die Tische gewechselt und zum Schluss einen Traumgegner HU spielen können. Für mich gab es nur den Raise-Button und er hat abwechselnd den Call- und den Fold-Button gedrückt.
Somit konnte ich die 300 BB-Marke doch noch am Wochende knacken und darf ein Level weitergehen.




 
Alt
Standard
09-11-2012, 02:30
(#6)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
sehr schön! Ich mag es, solche nach oben gerichteten graphen zu sehen! Viel erfolg auf dem neuen Limit!
 
Alt
Standard
15-11-2012, 20:34
(#7)
Benutzerbild von b.bby-s.x
Since: Sep 2007
Posts: 118

Hallo,

das neue Limit gefällt mir bisher gut.
Und warum?
Deshalb!



War ja auf dem vorherigen Limit eine reine Utopie, denn wenn es zum Showndown kam, war man entweder knapp oder meilenweit geschlagen.





Dann hätte ich noch eine kleine Regelfrage:

Wenn ich mit den in der Challenge erspielten FFPs ein Ticket für das Fix-Limit-Event der Micro Millions gewinne und dann auch noch shippe, zählt das dann zur Challenge?

Gruß,
b-s


 
Alt
Standard
22-11-2012, 00:29
(#8)
Benutzerbild von b.bby-s.x
Since: Sep 2007
Posts: 118

Hallo,

a) ach, was soll's

keine Antwort ist auch eine Antwort und überhaupt - keine Zeit.

b) blöde Frage

Wie werden möglicherweise Milestones-Hands nächste Woche gewertet?
Eigentlich eine sinnlose Frage - als ob...
Lieber sollte ich mir Gedanken machen, wenn der Spaß losgeht, die Challenge einfach vorzeitig zu beenden.

c) Challenge

Letzte Woche



Diese Woche: Montag und Dienstag



Und somit die nächste 300 BB-Marke geknackt



d) die Verabschiedung

Gruß,
b-s


 
Alt
Standard
01-12-2012, 17:25
(#9)
Benutzerbild von b.bby-s.x
Since: Sep 2007
Posts: 118

Hallo,

Challenge nicht vorzeitig beendet, sondern bis zum Schluss gestern Abend durchgezogen. Wobei das Wochenende trotz Milestones-Hands erstaunlich gut lief, dafür dann unter der Woche doch recht mühsam war und ich froh war als die Aktion beendet war.



---

Somit sieht es insgesamt wie folgt aus:

Start-BR =$12,00

        
LimitHandsVPIPPFRWtSDW$SDVPP/100Gewinn $Gewinn BB
0,02/0,04522728,118,338,656,70,5212,81320,25
0,05/0,1574423,118,544,655,41,5433,28332,80
0,1/0,2422423,518,146,056,73,4532,78163,90

End-BR = $90,87

Der BB-Graph



Der $-Graph




Gruß,
b-s


 
Alt
Standard
03-01-2013, 19:23
(#10)
Benutzerbild von trimmel69
Since: Sep 2007
Posts: 6.672
(Moderator)
Auf Wunsch von OP -CLOSE-


Team IntelliPoker - Ingo - Moderator


ISOP 2013 Event #67 Gewinner *NL Hold`em Knockout, 6-Max*
'Mit einem Verschwörungstheoretiker streiten ist in etwa so, wie mit einer Taube Schach zu spielen: Egal wie gut man ist, die Taube wird einfach die Figuren umwerfen, auf’s Brett scheißen und herumstolzieren als wäre sie der Sieger.'