Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5 Zoom AA vs minraise

Alt
Standard
NL 5 Zoom AA vs minraise - 22-10-2012, 20:29
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Wie kann man mit PT3 auch in der Session Review die Stats von Villian angucken?
Während Zoom Stats zu notieren is halt imo unmöglich!

Hab also Stats von Villian leider nicht mehr parat.

Allgemein finde ich QQ+ OOP gegen minraises zu spielen etwas schwieriger, da das SPR in der Regel größer ist als bei ner normalen 3bet und ich mich oft frage ob ich jetzt gemütlich broken kann oder nicht. Wenn es nen bissel > 100BB geht ist es noch schwieriger.

Zur Hand:
Pre sollte passen imo. Flop auch.

Turn wird es interessant.
Denke Bet/broke ist hier sicherlich auch kein Fehler.
Mit C/call gebe ich ihm jedoch die Möglichkeit jede Menge Hände zu bluffen/semibluffen/oder sogar schlechteres for Value zu betten.

River kann ich dann neu deciden. Miese wäre eigentlich nur ne T, vllt ne 7. Wie spielt ihr die Hand wenn unser Flush am River ankommt?

Was sagt ihr zu gesamten Line?

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($2.50)
SB ($9.47)
Hero (BB) ($7.15)
UTG ($10.56)
UTG+1 ($5.16)
MP1 ($8.34)
MP2 ($2.93)
MP3 ($6.08)
CO ($5.20)

Preflop: Hero is BB with ,
4 folds, MP3 bets $0.10, 3 folds, Hero raises to $0.42, MP3 calls $0.32

Flop: ($0.86) , , (2 players)
Hero bets $0.50, MP3 calls $0.50

Turn: ($1.86) (2 players)
Hero checks, MP3 bets $1.55, Hero calls $1.55

River: ($4.96) (2 players)
Hero checks, MP3 checks

Total pot: $4.96 | Rake: $0.21
 
Alt
Standard
22-10-2012, 23:35
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
In PT4 zeigt der Handreplayer Stats, war das in PT3 nicht auch schon so?

Zur Hand:
Wenn er einen so drawheavy Flop nur called, hat er vermutlich keine sehr starke Hand (TT/99/66/T9/76) sondern eher 77/88/JJ/QQ. FDs hat er vermutlich auch weniger, weil du den NFD blockst und das Board auch ein paar. Bleibt eigentlich nur KQ/QJ und evtl. mal ein random Kx oder SC. Aber ist ja immerhin ein 3Bet Pot. Ohne Stats kann man natürlich nichts über den Gegner sagen, aber ein TAG hat hier wohl maximal 1 FD Kombo.
Turn ist deshalb eigentlich keine so schlechte Karte, auch wird das eh schon unwahrscheinliche bottom set noch unwahrscheinlicher. Check Turn ist OK wenn man den Gegner mit QQ/JJ zu einer Bet animieren will, aber dann würde ich den River selbst nochmal klein betten, weil er solche Hände super oft behind checken wird. Ich sehe auch kaum Hände in seiner Range mit denen er den River bluffen muss, deshalb ist b/f da imo besser als c/c.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
22-10-2012, 23:54
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Schon mal merci für die Analyse.

Welchen sinnvollen Betrag könnte man am River noch für bet/fold wählen?
 
Alt
Standard
23-10-2012, 00:22
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Sowas in der Gegend von 1,50$. 1/3 Pot ist in solchen Spots meistens ganz gut um Calls von anderen Overpairs zu bekommen. Wenn er fischy ist kann man auch shoven, aber gegen TAGs von denen man nicht glaubt, dass sie in der Lage sind hier zu bluffshoven (was die wenigsten sind, auch weil du commited aussiehst) macht die kleine Bet Sinn.

Gibt hier ja oft Hände bei denen man den River shoven will weil sich die Callingrange des Gegners kaum unterscheidet, aber so wie die Hand hier gelaufen ist hat er super oft QQ/JJ und viele Spieler callen damit eine kleine Bet aber keinen Shove.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
23-10-2012, 00:29
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
dann hätte ich noch ca. 2$ behind und müßte für 1:6 bet/folden!

Abr macht schon Sinn weil ich eigentlich immer immer beat bin!