Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl10 Zoom meine Mädels und ich lost in Deepland

Alt
Standard
Nl10 Zoom meine Mädels und ich lost in Deepland - 23-10-2012, 01:43
(#1)
Gelöschter Benutzer
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($37.02)
SB ($10)
Hero (BB) ($19.65)
UTG ($18.64)
MP ($13.77)
CO ($10)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, CO bets $0.30, Button raises to $1.10, 1 fold, Hero calls $1, 1 fold

Flop: ($2.55) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $1.60, Hero calls $1.60

Turn: ($5.75) (2 players)
Hero checks, Button bets $3.60, Hero calls $3.60

River: ($12.95) (2 players)
Hero checks, Button bets $5.60, Hero calls $5.60

Total pot: $24.15 | Rake: $1.09

Villain spielt 21/19/5.0 auf 232 Hände
3bet 18%
4bet 7%, ft4b 0% allerdings nur in einem Spot also wayne


Wie der Titel schon sagt.... ich völlig planlos, wie ich meine QQ oop vernünftigt spielen soll.

4Bet pre wäre wohl besser gewesen, so viel habe ich schon rausgefunden. Hatte ingame Schiss, eine 5bet zu kriegen, weil ich dann noch weniger gewusst hätte, was zu tun ist. Und 5bet Pots oop ausspielen? Puhhhh
Allerdings spricht für ein Flatcall, dass relativ klar ist, wie die Hand postflop verläuft: er ballert, wir callen und gewinnen (hoffentlich) und kriegen so mehr Value als wenn wir den schwachen Teil seiner Range rausfolden. Simply lost ^^

Danke im Vorhinein

Geändert von Gelöschter Benutzer (23-10-2012 um 01:48 Uhr).
 
Alt
Standard
23-10-2012, 02:14
(#2)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
ich seh hier eigentlich 2 valide optionen..

a) du bekommst das geld pre in die mitte. er 3bettet sehr weit, wobei man natürlich nicht weiß wie seine stack off range in dem spot dann aussieht. das hängt wohl auch viel davon ab wie er dich wahrgenommen hat, aber prinzipiell sollte es kein fehler sein das ganze CO vs aggro BTN pre in die Mitte zu bekommen. also a) sagt 4bet/call
..und es erspart szenarien wie in b)

b) du spielst die hand postflop. funktioniert solange einigermaßen, solange keine overcard liegt. kommt K oder A wirds ultraugly. in dem spot wären AF werte der einzelnen straßen relativ interessant, da kann man oft tendenzen ablesen wie oft ein gegner feuert -)
flop und turn c/callen sollte man definitiv machen wenn man seine hand pre underrepped, er kann hier sowohl mit schlechterem (Pockets bis JJ) for value betten oder mit bluffs/semibluffs 2 mal ballern um dich von overcards oder "weaken" pairs runterzubekommen.

Allerdings denke ich nicht, dass ein standard nl10 spieler in der lage ist, den river mit worse for value zu betten, bzw sogar komplett zu bluffen, da er dir nach dem turncall immer ein Pair/slowplay geben muss und sehr sehr häufig dann aufgeben wird. genauso wenig wird er auf die idee kommen 8er oder 9er in nen bluff zu turnen. denke einfach dass er die riverbet nur noch mit value machen wird (evtl QQ, KK, AA, boats, 66).

daher sagt b) imo c/call flop, c/call turn, c/fold river..

war es 66?^^

Geändert von zerrii_88 (23-10-2012 um 02:17 Uhr).
 
Alt
Standard
23-10-2012, 02:22
(#3)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von zerrii_88 Beitrag anzeigen
war es 66?^^
Schlimmer...

Aber hast du gesehen, dass wir 200BB deep sind? Seh mich da auf keinen Fall pre broken. Seine 3bet Range sagt dabei ja rein gar nichts über seine broke pre für 200BB Range aus, die uns anyways dominieren sollte. Für 100BB ez game...
 
Alt
Standard
23-10-2012, 02:29
(#4)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
Nö hab ich nicht gesehen, ich hab dich für den CO in der Hand gehalten, bin somit von 100bb ausgegangen und hab mich über den threadnamen gewundert :/

gut mit 200bb fällt a) obv weg, außer du hast sehr spezielle reads.. aber an b) sollte es nichts ändern..
die tatsache dass du die 3bet OOP coldcallst und danach flop und turn c/callst, legt halt deine range mehr oder weniger face up. jeder der irgendwas von handreading versteht weiß dass du nach den postflop calls eigentlich immer QQ/JJ/manchmal TT haben wirst, von daher würd ich def. auf die riverbet folden, wenn du nicht davon ausgehen kannst dass dein gegner häufig genug davon ausgeht dass er dich häufig genug von TT-QQ runterbekommt. geiler satz.

dann wohl quads^^

Geändert von zerrii_88 (23-10-2012 um 02:32 Uhr).
 
Alt
Standard
23-10-2012, 11:05
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Ich würde preflop 4betten, um Button zu isolieren. Du willst nicht noch den dritten Spieler in Position auf dich mitreinziehen. Die 4B kann hier auch sehr klein ausfallen, damit Villain einfach alles schlechtere callt und nur besseres 5bettet (wogegen du so deep dann auch folden kannst mit QQ). Wie gespielt finde ich deine Line ok, er kann ja durchaus mit TT/JJ und ein paar Spadedraws genausospielen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter