Alt
Standard
QAo gegen LAG - 24-10-2012, 11:43
(#1)
Benutzerbild von Patronisa
Since: Apr 2009
Posts: 57
Habe die Stats nicht mehr, Gegner war allerdings tendenziell aggressiv und relativ loose. Raiste auch schon mit K2s UTG.. Hatte mich ja schon commited - ich hätte also den Flop pushen müssen. Oder kann man meine Line noch halbwegs vertretbar finden?

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 50/100 Blinds (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) (t1625)
Button (t1550)
SB (t1055)
BB (t1125)
UTG (t1720)
MP1 (t864)
MP2 (t5561)

Hero's M: 10.83

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, MP2 bets t300, Hero raises to t500, 3 folds, MP2 calls t200

Flop: (t1150) , , (2 players)
MP2 checks, Hero bets t500, MP2 calls t500

Turn: (t2150) (2 players)
MP2 checks, Hero bets t625 (All-In), MP2 calls t625

River: (t3400) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t3400


Citius, altius, fortius
 
Alt
Standard
24-10-2012, 12:18
(#2)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
push Preflop
flop kleiner oder pushen


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
24-10-2012, 15:58
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Mit 20bb oder kleinerem stack spiele ich nurnoch push or fold preflop. Ergo einfach pre den stack reinstellen, da du wie richtig erkannt eh postflop committed bist und du keine looseren brokes von villain durch ein einfaches raise induzieren wirst!

As played bet ich den flop super winzig um ihn in der Hand zu behalten. 285 oder so würde ich betten und dann any turn broken.