Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

KK vs 22 schlecht gespielt?

Alt
Standard
KK vs 22 schlecht gespielt? - 28-09-2007, 02:42
(#1)
Benutzerbild von heeelp
Since: Aug 2007
Posts: 613
Was ist daran schlecht gespielt eurer Meinung nach? Abgesehen vom Preflop
Da der Gegner eh mit so ziemlich allem gecallt hätte hab ich nicht groß geraised. Erst wollt ich nur callen hab aber spontan auf raise geklickt

Seat 1: lucidelmar (1590 in chips)
Seat 2: heeelp (1410 in chips)
lucidelmar: posts small blind 10
heeelp: posts big blind 20
*** HOLE CARDS ***
Dealt to heeelp [Kc Kd]
lucidelmar: raises 20 to 40
heeelp: raises 20 to 60
lucidelmar: calls 20
*** FLOP *** [7d 7c Th]
heeelp: bets 100
lucidelmar: raises 180 to 280
heeelp: calls 180
*** TURN *** [7d 7c Th] [Qd]
heeelp: bets 400
lucidelmar: calls 400
*** RIVER *** [7d 7c Th Qd] [2c]
heeelp: bets 670 and is all-in
lucidelmar: calls 670
*** SHOW DOWN ***
heeelp: shows [Kc Kd] (two pair, Kings and Sevens)
lucidelmar: shows [2s 2h] (a full house, Deuces full of Sevens)
lucidelmar collected 2820 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 2820 | Rake 0
Board [7d 7c Th Qd 2c]

Danke schon mal im voraus für eure Meinung!
 
Alt
Standard
28-09-2007, 03:29
(#2)
Benutzerbild von Nostra15
Since: Aug 2007
Posts: 75
BronzeStar
lol der donkraise ist schon geil um dich auf das set 7 er zu setzen bei dem 400 er bet war klar das er nix hat sonst hätte er dich Allin gesetzt und das noch das alte Riverratgame. die alte Pokerleier.
meiner Meinung nach war der erste Raise von die schon zu niedrig. danach hast du dich auf einen Raise eingelassen auf nem setlastigen board. soweit noch ok. Anschliessend nur hast du dich eh selbst pot comited und es war wieder Luckboxtime.

Er wollte dich halt rausdonken und hatte noch Glück Viel hätte dich nicht geschlagen. Mach nur nicht den Fehler und Gib den Limpern ne Chance auf nen billigen Flop. Die K´s sind Preflop sehr stark nur das Blatt kann sich mit jedem A auf dem Board wenden und das war bei dir nicht der Fall !!
 
Alt
Standard
28-09-2007, 04:41
(#3)
Benutzerbild von wuzelus
Since: Aug 2007
Posts: 33
put it in on the turn!
 
Alt
Standard
28-09-2007, 10:17
(#4)
Benutzerbild von Deco71
Since: Sep 2007
Posts: 10
BronzeStar
Raise war zuwenig - wenn er schon alles gecallt hat.....! aber bei Callingstations hat man keine Chance, der muss die letzte Karte sehn, ob er mit einem 2er oder 3er Pärchen sein Set macht.
Auf Dauer isses natürlich ungesund, der hatte halt Glück. Nicht entmutigen dadurch - man gewinnt halt mehr mit der Hand als man verliert!
 
Alt
Standard
28-09-2007, 10:33
(#5)
Benutzerbild von JustBlinky
Since: Aug 2007
Posts: 36
spätestens am turn muss dein stack drin stehen!dann callt auch er das nmicht mit seinen poket 2ern....

Don'T Slowplay Your Kings,Aces and Queens
 
Alt
Standard
28-09-2007, 11:08
(#6)
Benutzerbild von Sky007walker
Since: Sep 2007
Posts: 288
WhiteStar
Slowplay wie du gespielt hast kann in die Hose gehen. Besonders gefährlich mit den 77 auf dem Board. Kann schnell zum Drilling werden.

Spätestens am River ist das ein All IN finde ich.
 
Alt
Standard
28-09-2007, 11:19
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Sky007walker Beitrag anzeigen
Spätestens am River ist das ein All IN finde ich.
Am River ist er ja auch All-in gegangen

Hättest du Preflop ordentlich geraised, hättest du am Flop keine Angst haben müssen eventuell hinten zu liegen (ausser gegen 77, TT und bei einem extrem loosen Gegner A7, aber aus der Hand wärst du eh nur schwer rausgekommen) und hättest nochmal über seinen Reraise drüber gehen können.

Der Gegner glaubt dir hier nicht, dass du was getroffen hast und setzt dich auf einen continuation bet, dein Call auf seinen Raise überzeugt ihn nicht zwingend vom Gegenteil. Am Turn kannst du dann eigentlich auch pushen, wobei der Call des Gegners hier schon falsch ist, spätestens jetzt kann er eigentlich nichtmehr davon ausgehen, vorne zu liegen und hat nur 2 outs um zu improven. Der River ist dann natürlich unglücklich, aber so ists halt manchmal..
 
Alt
Standard
28-09-2007, 11:37
(#8)
Benutzerbild von Sescho
Since: Aug 2007
Posts: 16
also ,

ich hätte an deiner Stelle:
-preflop mehr reraisen (mindestens 120), dann läuft das Spiel anders

so wie du gespielt hast
-die Flop Donk 3betten ,falls er pusht oder 4bettet >> allin am flop
- falls er den raise nur callt, am Turn allin
 
Alt
Standard
29-09-2007, 18:42
(#9)
Benutzerbild von RobyDragon
Since: Aug 2007
Posts: 13
BronzeStar
Es ist immer einfacher danach zu sprechen aber du hättest mehr agressiv spielen müssen um zu zeigen dass du gute Karten hast und seine 22 nicht gut genug ist.
 
Alt
Standard
04-10-2007, 01:27
(#10)
Benutzerbild von cythev
Since: Aug 2007
Posts: 52
also manche Kommentare verwundern mich etwas... zumindest postflop kann man das nicht viel agressiver spielen um nicht Gefahr zu laufen in der Hand gegen was besseres auszuscheiden(was ja unterm Strich so war).

Zitat:
Zitat von Sescho Beitrag anzeigen
ich hätte an deiner Stelle:
-preflop mehr reraisen (mindestens 120), dann läuft das Spiel anders
das seh ich genauso. Der viel zu geringe Preflop-Raise war aber IMHO auch der einzige große Fehler in der Hand.

Zitat:
Zitat von Sescho Beitrag anzeigen
so wie du gespielt hast
-die Flop Donk 3betten ,falls er pusht oder 4bettet >> allin am flop
- falls er den raise nur callt, am Turn allin
Also auf jeden Fall Allin auf dem Board? Ich weiss nicht welcher Level das war, aber da mit der Brechstange das AllIn anzupeilen halte ich für falsch, falls es ein Kleingeld-Tunier war, kann da durchaus in den Blind-Lvls(selbst nach einem ordentlichen Preflop-Raise) noch sowas wie A7, QT oder suited Connectors ala 78 liegen.

Aber ansonsten kann ich die Vorredner schon verstehen wenn sie sagen, dass da am Turn der Push fällig ist, wenn man sich ohnehin commited und dem Gegner keine 7 gibt, was aber hier durchaus möglich gewesen wäre. Somit hätte ich in der Situation den Turn wohl gecheckt um mal zu schauen was da so als Antwort kommt. Kommt ne vorsichtige Bet raise ich die und werfe auf nen Push; kommt nen check-behind(was in dieser Situation wohl am Wahrscheinlichsten ist) setzte ich am River ne ordentliche Bet auf jedes Blank. Kommt dann trotzdem der Push leg ich meine Kings vermutlich zähneknirschend weg und bin noch im Tunier - in allen anderen Fällen gewinnen die Kings.

So wie es ab dem Flop gelaufen ist war es einfach total unglücklich mit Riesendusel für die Callingstation am River. Der Fehler war der quasi nicht vorhandene Reraise vorm Flop.

Ich bitte um Kritik zu meinen Gedanken, die ja durchaus von der allgemeinen Meinung hier abweicht.

Geändert von cythev (05-10-2007 um 23:41 Uhr).