Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Straight und Flush Gefahr 10,5er HU Knockout

Alt
Standard
Straight und Flush Gefahr 10,5er HU Knockout - 28-10-2012, 22:41
(#1)
Benutzerbild von the_DjJ
Since: Aug 2007
Posts: 704
Ich habe mir leider kein Notes machen können, also ich habe nur in Erinnerung, dass der Gegner tendentiell Tight war, aber auch loose Momente hatte. Es war Runde 3 in dem Turnier, d.h. für mich, das Villain zumindest ungefähr wusste was er tat.

Meinungen bitte hinsichtlich eurer Spielweise und was meine Fehler waren. Danke

PokerStars No-Limit Hold'em, 10.5 Tournament, 10/20 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t1570)
Hero (SB) (t1430)

Hero's M: 47.67

Preflop: Hero is SB with ,
Hero bets t40, BB calls t20

Flop: (t80) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t40, BB calls t40

Turn: (t160) (2 players)
BB checks, Hero bets t80, BB calls t80

River: (t320) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: t320

Results:
Hero had , (two pair, Jacks and tens).
BB had , (high card, King).
Outcome: Hero won t320
 
Alt
Standard
29-10-2012, 10:32
(#2)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
finds dein sizing auf dem drawy board bisschen zu klein, denke man kann am Flop 50-60 betten, dann kannst du nämlich 150 am Turn betten und der Pot wird direkt schön saftig groß^^

River checkbehind geht wohl in Ordnung
 
Alt
Standard
29-10-2012, 14:20
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
würde am flop auch eher 2/3 potsize betten

am river die frage, denkst du er checkt hier bessere hände zu dir? denkst du er kann check/raisen?
meine standard antwort ist hier nein

würde hier ne valuebet ansetzen, klar legt er in 70% der fälle weg, aber manchmal bekommst du auch noch nen call, da du teils mit der bet auch bluffs reppst
 
Alt
Standard
29-10-2012, 20:15
(#4)
Benutzerbild von the_DjJ
Since: Aug 2007
Posts: 704
Danke euch beiden. Ich sah das mit dem drawheavy board auch als ich mir die hand nochmal angeschaut habe. Allerdings am Tisch hatte ich das iwie übersehen... sonst hätte ich höher gebettet. Aber danke fürs erwähnen.

Ich würde aber schon sagen, dass er checkt um zu reraisen. ACHTUNG Seitenwechsel: Würde ich zumindest machen, wenn ich einen aggro Gegenspieler habe und mir "sicher" bin, dass er auf dem river nochmal setzt. Ich würde es ganz einfach machen, weil wenn ich raisen würde, würde er weglegen.

Btw. was bedeutet bluff reppen?
 
Alt
Standard
29-10-2012, 22:53
(#5)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Zitat:
Zitat von the_DjJ Beitrag anzeigen
Btw. was bedeutet bluff reppen?
naja zum beispiel kannst du hier einen busted FD deinerseits reppen (repräsentieren), der hier 3streets durchballert, um alle onepair/2pair hände rauszufolden, du solltest hier definitiv bluffs in deiner range haben. Es wäre auch ein guter Spot zum bluffen.

Ich denke, wenn dünn valuebetten, dann aber klein, da seine 1pair Hände einfach keine große Bet callen können. Auf ein check/raise am River kannste imo recht easy folden.
 
Alt
Standard
29-10-2012, 23:51
(#6)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
merging am river bet165
rest ist fine so


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
30-10-2012, 19:41
(#7)
Benutzerbild von the_DjJ
Since: Aug 2007
Posts: 704
okay danke schonmal an alle :9

nurnoch eine Sache: was heisst busted FD?
 
Alt
Standard
30-10-2012, 23:02
(#8)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Zitat:
Zitat von the_DjJ Beitrag anzeigen
okay danke schonmal an alle :9

nurnoch eine Sache: was heisst busted FD?
lvl?

falls du es tatsächlich ernst meinst und mich nicht schon zum 2. mal levelst:

busted: to bust | busted/bust, busted/bust | zerdrücken | zerdrückte, zerdrückt |
to bust | busted/bust, busted/bust | zerplatzen | zerplatzte, zerplatzt |
Adjektive/Adverbien (2 of 2)
bust adj. futsch [ugs.]
bust adj. kaputt

hättest du auch so rausfinden können -.-

und FD ist ein Flushdraw...bitte lass es ein lvl sein
 
Alt
Standard
30-10-2012, 23:20
(#9)
Benutzerbild von the_DjJ
Since: Aug 2007
Posts: 704
haha ne leider kein lvl - ich habe echt keine Ahnung was die meisten pokerspezifischen ausdrücke heißen. FD wusste ich, aber nicht busted.

Das Wort busted kenne ich natürlich, aber der zusammenhang war und ist mir immer noch nicht klar. Was bringt es mir einen kreuzflushdraw durchzubetten und am ende hat der andere eh einen herzflush oder ne straight (das war ja ursprünglich meine befürchtung).

Aber trotzdem danke das Du mir die ganzen Ausdrücke erklärt hast. Ich weis ich bin schlecht darin, aber ich habe mir vorgenommen diese "Sprache" zu lernen. Wenn hier wengistens alle in 1337 schreiben würden, würde ich das auch verstehen, wegen cs 1.0 bis 1.6 in meiner "kindheit" ^^
 
Alt
Standard
31-10-2012, 00:01
(#10)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
Zitat:
Zitat von the_DjJ Beitrag anzeigen
haha ne leider kein lvl - ich habe echt keine Ahnung was die meisten pokerspezifischen ausdrücke heißen. FD wusste ich, aber nicht busted.

du noch viel lernen musst, junger Padawan

Das Wort busted kenne ich natürlich, aber der zusammenhang war und ist mir immer noch nicht klar. Was bringt es mir einen kreuzflushdraw durchzubetten und am ende hat der andere eh einen herzflush oder ne straight (das war ja ursprünglich meine befürchtung).

also der Herzflush ist eher unwahrscheinlich. Am Flop könnte seine Range etwa so aussehen: alle FD, mittlere bis schlechte Tx, 6x (oft mit GS (Gutshot) zB 67), 8x und SD (Straightdraws), JQ und andere random overcards, manche davon werden ein backdoorflushdraw (bdfd^^) haben zB KhJh oder Ah7h oder (achja paar SD können auch ein bdfd haben, wie gesagt, ist aber unwahrscheinlich und vernachlässigbar). Du siehst vllt, dass der größte Teil seiner Range keinen bdfd hat, also ist ein Flush am River unlikely. Die Straight am River ist möglich, aber(!) fast jeder Gegner wird eine straight aggressiver spielen und den turn c/r oder den River leaden oder den River c/r (eher unlikely da die meisten leute angst vor einem checkbehind haben)

D.h.: er hat hier selten eine Straight und selten ein (herz)Flush hält -> dünne valuebet mit deiner Hand, hättest du aber Ac5c bspw. dann könntest du den River gut zum bluffen nutzen, da ein großteil seiner Range nur onepair bzw twopair hände hat und diese Hände können den River nur herocallen, da du locker den Flush, sowie die Straight reppen kannst

Aber trotzdem danke das Du mir die ganzen Ausdrücke erklärt hast. Ich weis ich bin schlecht darin, aber ich habe mir vorgenommen diese "Sprache" zu lernen. Wenn hier wengistens alle in 1337 schreiben würden, würde ich das auch verstehen, wegen cs 1.0 bis 1.6 in meiner "kindheit" ^^

hoffe das hilft dir etwas