Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Nuts,Nuts,Nuts... der ex-PLO-sive CG 6max Blog

Alt
Standard
Nuts,Nuts,Nuts... der ex-PLO-sive CG 6max Blog - 02-11-2012, 01:06
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hi Intellis,

es ist Blog+PLO time!

In diesem Blog soll es überwiegend um PLO CG gehen, sicher werde ich mich hier und da auch mal in Turniere verirrren.

Zunächst mal ein paar Infos zu mir:

Spiele schon einige Jahre Poker und vorwiegend Holdem. Vor 2 Jahren war ich eigentlich schon auf NL50 angekommen, leider musste ich zu dieser Zeit aus persönlichen Gründen Abstand vom Poker nehmen und meine Roll auscashen. Nun will ich wieder richtig aktiv werden, leider fehlt das nötige Kleingeld wieder voll einzusteigen.

Spiele nun schon wieder ein paar Monate Holdem, aber konnte nur auf NL 10 wegen der Roll einsteigen.....

Meine Winnings sind an guten Tagen ordentlich...an schlechten Tagen katastrophal....es hängt an meinem Mindsetting....

Dies ist mit ein Grund warum ich mich nun stark mit PLO beschäftigen will. Meine kurzen Abstecher die letzten Wochen in Stud oder PLO haben mir vor allem gut gefallen weil ich es dort "komischerweise" geschafft habe nach meinem Wissen gut zu spielen, was mir derzeit im Holdem nicht gelingt.

Damit dies nicht nun so klingt, als wenn ich mich in PLO flüchte, dies ist sicher nicht der Fall! Ich hab schon lange mit PLO geliebäugelt und nun habe ich einen konkreten Anlass mit dem Mindsetting Problem mich stärker mit PLO auseinanderzusetzen!

Das sollte dazu auch reichen, denke ich....(bei Fragen nur zu!)

Bloginhalt

- Sessionberichte
- Handdiskussionen
- Berichte über PLO generell
- Theorie zu PLO
- evtl- Videos

Mein PLO Vorwissen


Kurz und knapp, sehr begrenzt! Ich hoffe mit diesem Projekt dieses deutlich verbessern zu können.

PLO vs Holdem

Im PLO sehe ich generell einige Vorteile für einen guten Pokerspieler gegenüber Holdem.
Das allgemeine PLO Wissen ist deutlich geringer/schlechter als Holdem. Holdem wird andauernd im TV übertragen, wird in vielen Homegames gespielt und es gibt sehr sehr viele Bücher. Sicher gibt es trotzdem noch große Unterschiede zwischen den Spielern und auch genug Fische, aber das allgemeine Grundwissen ist deutlich höher als im PLO.

In PLO als "Actiongame" und "Spiel der Nuts" sehe ich mehrere "Vorteile" gegenüber Holdem. Mit der wichtigste Punkt dabei scheint mir, dass im PLO oft starke Hände auf einander prallen und viele Spieler hier ihre Chancen wohl als zu gut einschätzen, da sie ja so eine super Hand halten. Zusätzlich lässt sich im Poker allgemein feststellen, dass Spieler Probleme starke, aber doch nur 2nd best Hands aufzugeben. Im PLO sollte dieses einem guten Spieler viel Profit abwerfen...so denke ich!

Blogmotivation

Das Projekt könnte ich natürlich auch ohne Blog durchziehen, aber zwischen den zig Holdem Blogs diverser Art ist das hier doch mal was anderes. Dazu erhoffe ich mir über den Blog einige Diskussionen und Input. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass es da draußen noch mehr Leute wie mich gibt, die mit PLO liebäugeln. Für die könnte das hier auch interessant werden.

Fakten zum Start

Roll: 378,54$
Startlimit: PLO10



So hab ich etwas wesentliches vergessen? Ich hoffe nicht!

Bei Fragen, Ideen und Anregungen einfach raus damit!


Achja ich bin sehr dankbar für Tipps über gute PLO Bücher oder sonstige Möglichkeiten für guten Input!



So dann mal ran an Tische und schauen was geht!

Bis bald!
 
Alt
Standard
02-11-2012, 04:40
(#2)
Gelöschter Benutzer
Session 1

Ergebnis: +15,13$

Roll: 393,67$

Immerhin 1,5 Stacks gemacht. Nur schade, dass ich zwischendurch schon fast bei +4 Stacks war.
Aber gut hab meine Kohle gut investiert gehabt, wenn ich den 66:34 nicht gewinn kann ich da auch nichts für (s.u.)


Ich habe diese erste Session aber gleich mal drauf geachtet wie schlecht die Fische so sind und es war schon erschreckend, was für mich sehr positiv ist. Was da so alles bezahlt oder runtergecallt wurde Wahnsinn.

Floppe Nutflush im limped Pot und mein Gegner callt 2 barrels und bezahlt sogar mein c/r am River nachdem das Board runterblanked ;-)


Hände und genauere Infos wird es erst richtig ab nächster Woche geben, da ich zur Zeit noch nicht über einen Omaha-fähigen Tracker verfüge. Kommt aber alles noch!


Hier eine schöne Hand, die leider nicht zum River hält...

Wir sitzen im SB mit

4 Handed

CO pottet, BU callt, Hero callt, BB fold (sollte man das 3betten?)

Flop

ich c/r/broke da und Villain zeigt J987

Seh ich das falsch oder muss er da Top2 mit Bottom Gutter nicht normal weglegen? Er kann doch kaum gut sein, wenn ich da Rabbatz mache.


Hand der Session:

Flatte xx als BU vs Midstack UTG open. Flop Villain spielt 2/3 PSB an und Pottet den am Turn und stellt den Rest am River rein und zeigt xx ;-)



Soweit so gut!

Jetzt aber erstmal ins Bett ;-)

Geändert von Gelöschter Benutzer (02-11-2012 um 11:22 Uhr).
 
Alt
Standard
03-11-2012, 10:46
(#3)
Gelöschter Benutzer
Session 2

Ergebnis: -25,56$
Roll: 368,11$


In der Session hat man doch die Varianz gemerkt. Hatte einige male Asse wo, ich pre den halben Stack etwa reinkriege, die aber nicht bis zum River halten trotz guter Flops....


Nähere Analysen folgen dann nächste Woche..


Werde mir aber mal Gedanken über Asse machen und wie man sie gut spielt.
Hat jemand generelle Tipps dazu?
 
Alt
Standard
03-11-2012, 12:02
(#4)
Gelöschter Benutzer
gelöscht

Geändert von Gelöschter Benutzer (04-11-2012 um 00:05 Uhr).
 
Alt
Standard
03-11-2012, 20:50
(#5)
Benutzerbild von nuri25
Since: Aug 2008
Posts: 209
BronzeStar
Hurra endlich mal wieder ein PLO Blog viel glück bei deinem vorhaben würde mich über handdiskussionen freuen
 
Alt
Standard
03-11-2012, 21:18
(#6)
Gelöschter Benutzer
gelöscht

Geändert von Gelöschter Benutzer (04-11-2012 um 00:05 Uhr).
 
Alt
Standard
04-11-2012, 00:12
(#7)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von nuri25 Beitrag anzeigen
Hurra endlich mal wieder ein PLO Blog viel glück bei deinem vorhaben würde mich über handdiskussionen freuen

Danke danke!

Handdiskussionen und Theoriediskussion sollen intensiver folgen wenn ich dann meinen Tracker dann fit für Omaha habe.

Würd mich freuen. wenn du daran teilnimmst ;-)
 
Alt
Standard
04-11-2012, 01:25
(#8)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
was fürn SPR habt ihr denn bei hand1??
ohne den zu kennen, kann man leider nicht sagen, ob mit J9 zu broken, schrecklich, mies, ok oder gut ist



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
04-11-2012, 02:51
(#9)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
was fürn SPR habt ihr denn bei hand1??
ohne den zu kennen, kann man leider nicht sagen, ob mit J9 zu broken, schrecklich, mies, ok oder gut ist

SPR am Flop ohne alle bets ist 8,5

nach meinen c/r für ihn also noch ein SPR von 2,5 zum broken.
 
Alt
Standard
04-11-2012, 03:59
(#10)
Gelöschter Benutzer
Session 3

Ergebnis; -2,59$

Starkes auf und ab in dieser Session!

Zunächst krieg ich Asse mal wieder zu 50% und mehr pre rein, aber die halten einfach nicht!
War dann fast 4 Stacks down.....erarbeite mir bisl was zurück und finde dann kurz vorm geplanten Sessionende noch 2 Superfische an meinen Tischen.....
Die bringen mich dann auch fast wieder auf +-0 zum Ende hin!

Auch hier wieder ein paar interessante Hände die dann hoffentlich kompakt in wenigen Tagen folgen.

Zum Teil bin ich sicher zu loose gebroked.....fällt mir zum Teil schwer das einzuschätzen. Muss halt die Spieler besser kennen lernen. Manche scheinen recht solide und andere broken den blanken NFD vs PFR mit nem SPR von 4 ;-)


Denke ich werde erstmal einige Tage brauchen um die Spieler etwas zwischen besseren und schlechteren sortieren zu können. So sind die Tische bisher schwierig zu spielen, weil das Gefälle doch extrem ist.