Alt
Standard
AQ sec. Nuts - 06-11-2012, 23:08
(#1)
Benutzerbild von MattAass666
Since: Jul 2009
Posts: 90
PokerStars No-Limit Hold'em, 4.5 Tournament, 200/400 Blinds 50 Ante (7 handed)

MP2 (t21281)
Hero (CO) (t23207)
Button (t15287)
SB (t17806)
BB (t6768)
UTG (t2304)
MP1 (t23099)

Hero's M: 24.43

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP1 bets t2800, 1 fold, Hero calls t2800, Button calls t2800, 2 folds

Flop: (t9350) , , (3 players)
MP1 checks, Hero checks, Button checks

Turn: (t9350) (3 players)
MP1 checks, Hero checks, Button checks

River: (t9350) (3 players)
MP1 bets t3200

Stats: Player 3(MP3) 27/18/ AF:1.5 auf 26 Händen /// Button 47/0 Af:3.0 auf 15 Hände

Der 7 BB openrais irritiert mich ein wenig, deswegen calle ich erstmal und schau was er am Flop macht. Jetzt callt der unknow auch noch. Den Verlauf bis River seht ihr ja....am River mache ich die sec. nuts.

War mir ein wenig unsicher, weil hinter mir noch einer sitzt. Calle ich nur oder raise ich da besser?

Gruß Matt


Teamliga Champion High Division Januar 2013
 
Alt
Standard
08-11-2012, 18:28
(#2)
Benutzerbild von dhistos
Since: Jul 2012
Posts: 29
ein 7BB raise aus EP ist immer ein Monster oder mindestens AK, mit dem er nicht weiß wie er spielen soll. Kein Spieler würde für einen Streal 7BB riskieren, außer ein totaler Fisch, dies ist wegen seinen Stats unwahrscheinlich, welche zwar loose aber nicht verrrückt sind. Preflop also lieber folden, außer du hast ihn das schon öfter machen sehen. flop und turn aufzugeben ist im3-way pot ok gespielt, da auch die Range des Overcallers sehr stark ist. Am river ist die frage, ob dich jemand mit einer schlechteren Hand auszahlt. Da wohl niemand eine7 hat, um einen Verzweiflungscall auszupacken, würde ich nur flatten oder klein raisen, falls du einen Gegner hat , der Pot odds nicht widerstehen kann. Jeder auch nur halbwegs denkende Spieler weiß, dass du mindestens die Dame hast, falls du raist, wird also alles schlechtere folden. Wenn du jedoch weißt, einer der Spieler macht gerne mit einem set einen Verzweiflungscall, dann raise natürlich.
 
Alt
Standard
08-11-2012, 20:04
(#3)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
Zitat:
Zitat von dhistos Beitrag anzeigen
Kein Spieler würde für einen Streal 7BB riskieren, außer ein totaler Fisch, dies ist wegen seinen Stats unwahrscheinlich, welche zwar loose aber nicht verrrückt sind.
lol
 
Alt
Standard
08-11-2012, 21:21
(#4)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Ich würde MP1 aufgrund der Riverbet sowieso ne Q geben, also splittest du gegen den schon mal. Bleibt nur noch der Button. Wenn der weniger als du hat kannst du sicher sein dass der auf einen raise von dir aussteigen wird, also lieber flatten und hoffen dass er noch drin bleibt. Ist denke die einzige Möglichkeit noch mehr value zu generieren.
 
Alt
Standard
08-11-2012, 21:29
(#5)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
Ich finde, dass man das pre 3betten sollte, auch wenn das viel stack kostet. Ein call ist meiner Meinung nach zu passiv und ein fold kommt auch eher nicht in Frage, da Villains raisingrange wahrscheinlich relativ weit reicht (Sicher kann man da natürlich nach 27 Händen nicht sein).
Würde er 4bet-pushen, sollte man wohl besser rausgehen, aber oft legt Villain pre schon weg und im Falle eines calls bist du in position und kannst weiter Druck machen.

As played würde ich auch durchchecken und am River raisen. Ganz einfach aus dem Grund, dass dich hier nur KQ beat hat und alles andere verliert, du aber noch Value von schlechteren Straights, Two pairs, sets und möglicherweise auch noch einigen Jacks bekommst.
FALLS derjenige hinter dir überhaupt noch Chips in den Pot bringt, tut er das wohl in den allermeisten Fällen nur mit einem call und platziert hier kein raise. Deshalb würde ich selber draufhauen
 
Alt
Standard
08-11-2012, 21:49
(#6)
Benutzerbild von dhistos
Since: Jul 2012
Posts: 29
@squascher sein7bb openraise range crusht AQ. Nur weil er agressive stats hat heisst das nicht er 7bb raist aus ep AJ oder aehnliches. 3bet und fold geht gar nicht, weil keine schlechtere hand value gibt und jede 3bet comitted
 
Alt
Standard
08-11-2012, 21:55
(#7)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
pre hätte ich denk gefoldet... 3 bet ist imo die schlechteste variante... ich gebe ihm hier hohe paare und ak...
mit tieferem stack wäre call gut, da man wenn man gut hittet von AA oder so als overpair meistens audbezahlt wird auf dem lvl...

as played... wie gesagt geb ich dem gegner hier kein KQ evtl QQ sodass du splittest... button kann KQ evtl als bottom of his range halten, aber eher unwahrscheinlich.... habe oft schon spieler sets etc passiv spielen sehen, sodass ich im 4$ turnier hier vs den bet raisen würde weil du von jedem set und vlt sogar KK AA von solchen spielern oft genug ausbezahlt wirst...
 
Alt
Standard
08-11-2012, 21:56
(#8)
Benutzerbild von dhistos
Since: Jul 2012
Posts: 29
river liegt kein value einer schlechteren hand (wie schon gesagt)
 
Alt
Standard
08-11-2012, 21:59
(#9)
Benutzerbild von dhistos
Since: Jul 2012
Posts: 29
ja ok machmal gibts auf diesem limit crying calls. raise river wz vertretbar
 
Alt
Standard
08-11-2012, 22:18
(#10)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
Zitat:
Zitat von dhistos Beitrag anzeigen
3bet und fold geht gar nicht, weil keine schlechtere hand value gibt und jede 3bet comitted
Oh da hast du natürlich Recht. Ich habe mich da etwas in den Stacksizes vertan.