Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Taktiken in den Micros abseits vom abtighten

Alt
Standard
Taktiken in den Micros abseits vom abtighten - 11-11-2012, 04:45
(#1)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Da ich jetzt nun schon seit Tagen absolut carddead bin (keine Angst, wird kein Heulthreat) frage ich mich langsam wie man gegen fische ankommt ohne einfach abzutighten, immerhin kriegt man ja auch ausserhalb von solchen phasen zeitweise einfach nur mist und man kann sich ja nicht von den blinds runterfressen lassen bis man im p/f ist. In den micros ist nämlich ICM auch für die Füße und ich will nicht in jedem 2. SNG Bingo spielen müssen. Ich freue mich über jede Antwort
 
Alt
Standard
29-11-2012, 15:31
(#2)
Benutzerbild von Panne1337
Since: Jul 2012
Posts: 113
Ich muss sagen dass ich nicht gerade die größte Ahnung hab.
Aber welche Turniere spielst du denn genau? Also welches Limit? 9 oder 6 man SnG?

Geändert von Panne1337 (29-11-2012 um 15:33 Uhr).
 
Alt
Standard
30-11-2012, 01:11
(#3)
Benutzerbild von DarwinsSon
Since: Nov 2012
Posts: 9
Warte auf starke Hände und lass dich auszahlen!
Versuch Fische zu Isolieren und Bluffs auf Micros würde ich generell nicht versuchen
 
Alt
Standard
02-12-2012, 18:38
(#4)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Ich spiele großteils $3,50 STTs und MTTs bis so 5-6$

abtighten ist ja die normale rangehensweise, aber was mach ich wenn ich Tage habe in denen ich von 100 Händen 2 spielen kann? Dann reicht es ja nicht mehr aus
 
Alt
Standard
02-12-2012, 18:59
(#5)
Benutzerbild von iSnapz?
Since: Mar 2012
Posts: 10
gegen diese fische am besten wenn du vorne bist, oder dir zumindest ziemlich sicher bist, durch slowplay abräumen. oder öfter mal billige pots bluffen und karten herzeigen, manche callen darauf alles.
 
Alt
Standard
02-12-2012, 22:38
(#6)
Benutzerbild von Vincelot20
Since: Apr 2012
Posts: 10
Dann nutze die Zeit, in der du nicht in eine Hand verwickelt bist, intensiver.
Mach dir mehr Notes, beobachte Setzmuster und versuche die Handranges der Villains noch genauer einschätzen zu können.

Je sicherer du dir bei den Villains bist, desto besser kannst du sie ausspielen und ggf deine eigene Range erweitern.