Alt
Standard
Gegner folded nicht - 12-11-2012, 13:47
(#1)
Benutzerbild von Minokko
Since: Mar 2012
Posts: 122
Big Loser (CO) (t1455)
Button (t1490)
SB (t1550)
BB (t3130)
UTG (t585)
UTG+1 (t1435)
MP1 (t2400)
MP2 (t1455)

Big Loser's M: 32.33

Preflop: Big Loser is CO with ,
3 folds, MP2 bets t120, Big Loser calls t120, 3 folds

Flop: (t285) , , (2 players)
MP2 bets t150, Big Loser raises to t300, MP2 calls t150

Turn: (t885) (2 players)
MP2 checks, Big Loser bets t750, MP2 raises to t1035 (All-In), Big Loser calls t285 (All-In)

River: (t2955) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t2955

straight draw zu aggressiv ?
 
Alt
Standard
12-11-2012, 18:29
(#2)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
Warum callst du pre? Villain raist 4fach und du hast eine eher spekulative Hand, die hier oft sogar dominiert wird. Die Blinds sind klein, also warum sollte man sich auf so ein Glücksspiel einlassen?

Der Flop ist dann auch ein einfacher fold. Du bekommst nicht ausreichend Potodds und dein bluffraise ist definitiv nicht sehr Aussagekräftig.
 
Alt
Standard
13-11-2012, 15:55
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Hey Minokko,
sehe das hier ähnlich, warum callst du preflop?
Dein Dilemma entsteht ja nur auf Grund des schlechten/falschen Preflop Calls.
Postflop wäre generell i.O., aber Preflop ist es ein klarer Fold !