Alt
Standard
short stack allin ? - 12-11-2012, 13:57
(#1)
Benutzerbild von Minokko
Since: Mar 2012
Posts: 122
BB (t1960)
UTG (t2025)
MP1 (t3260)
MP2 (t1355)
CO (t2125)
Button (t1950)
Big Loser (SB) (t825)

Big Loser's M: 1.74

Preflop: Big Loser is SB with ,
5 folds, Big Loser bets t800 (All-In), BB calls t600

Flop: (t1775) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t1775) (2 players, 1 all-in)

River: (t1775) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t1775
Frage oben

bankroll 0$ - soviel zum Thema bankroll steigern mit SNG´s

~~~ es ist gescheiter für die Marketing Abteilung zu arbeiten und Poker als Sport bezeichen anstatt
als Spieler massenweise Geld verlieren ~~~

Erfolgreich pokern wird angepriesen und dann wird viel von bad beats und Varianz gesprochen- Das sind Dinge, die im Gegensatz zueinander stehen. So gibt es keinen Erfolg. Aber Marketing weiß es besser ...

Geändert von Minokko (13-11-2012 um 00:14 Uhr).
 
Alt
Standard
13-11-2012, 00:09
(#2)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
easy push... es sei denn du hast reads die darauf schließen lassen, dass er hier 80% oder so callt...
 
Alt
Standard
13-11-2012, 16:00
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
der hier ist knapp und kommt auf die calling range des gegners an, da er hier schon sehr gute odds bekommt und vmtl 50% callen wird, wenn du denkst/weißt dass er loose callt, dann folde, ansonsten wenn er tight call kannst sehr gut pushen

persönlich würd ich das vmtl aussetzen und eine der nächsten 3-4 hände pushen