Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 mit geflopptem Set am River shippen?

Alt
Standard
NL2 mit geflopptem Set am River shippen? - 12-11-2012, 16:02
(#1)
Benutzerbild von toxiselect
Since: Aug 2010
Posts: 40
Hi.

Würdet ihr callen oder shippen? Stats nach 144 Händen : VP / PR / AFq : 24 / 15 / 40

Danke für eure Anregungen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($2.88)
MP2 ($2.05)
CO ($4.73)
Button ($2.21)
SB ($2.23)
BB ($1.78)
Hero (UTG) ($5.16)
UTG+1 ($5.11)

Preflop: Hero is UTG with 7, 7
Hero bets $0.06, UTG+1 raises to $0.12, 6 folds, Hero calls $0.06

Flop: ($0.27) 7, J, Q (2 players)
Hero checks, UTG+1 bets $0.28, Hero calls $0.28

Turn: ($0.83) A (2 players)
Hero checks, UTG+1 checks

River: ($0.83) 4 (2 players)
Hero bets $0.72, UTG+1 raises to $1.44

Hero ? ? ?
 
Alt
Standard
12-11-2012, 18:35
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn ich an irgendeiner Stelle raisen würde, dann am Flop.

Am River bist du gegen seine Value3betting Range weit entfernt von den Nuts und wenn er nicht total braindead ist, wird er auch keinen Riverraise mit AK/AQ bezahlen. Er kann hier gut AA/QQ haben und evtl. sogar KT. Gegen viele Gegner muss man am River froh sein, wenn sie nur minraisen, weil sich sonst nicht die Frage call oder raise stellt, sondern call oder fold. Deine große Riverbet ist aber gut, wenn du denkst er kann Ax dagegen nicht folden und herocalled evtl. sogar mit KK.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!