Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

BB verteidigen u. flushdraw betten? call all-in am river?

Alt
Standard
BB verteidigen u. flushdraw betten? call all-in am river? - 14-11-2012, 21:03
(#1)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Hallo zusammen,

http://www.intellipoker.de/replayer/...ash=B30ECBB174

hier ist für mich die Frage, ob ich nach dem Flop und v.a. nach dem Turn nicht betten soll, um evtl. wenn flush ankommt alles reinzustellen? Ist der call am river noch ok oder nicht?
Wilhelm war loose und auf Grund der overbet am river war ich erst verunsichert, habe aber doch nach langem überlegen gecallt, da die bet am turn nicht zur overbet gepasst hat. Ich war zu 90 % sicher, dass er nur Luft hatte.
Prinzipiell glaube ich, habe ich die Hand zu passiv gespielt.


Danke
cystic fibro
 
Alt
Standard
14-11-2012, 23:01
(#2)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
fold pre
gibt mehrere moeglichkeitenm die hand zu spielen.
 
Alt
Standard
17-11-2012, 14:56
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Hi cystic fibro,
Würde es auch als klaren Fold Preflop sehen, wieso ist das bei dir keine Option?

Postflop kannst du durchaus den Flop Check/raisen mit Flushdraw & Overcards, aber dennoch bleibt es für mich ein klarer Fold Preflop
 
Alt
Standard
20-11-2012, 08:51
(#4)
Benutzerbild von Panne1337
Since: Jul 2012
Posts: 113
Darf man schon analysierte Hände hier eigentlich noch diskutieren?
Wenn ja: War natürlich ein Preflop fold.
Wie sieht es trotzdem mit dem Postflop spiel aus?
Du hattest einen Flushdraw und nach der Faustregel wären die Pot-odds
- für Turn und River:
(754/2281=33%)
(9*4=36%)
also 12:11
- nur für Turn:
(754/2281=33%)
(9*2+2=20%)
also 6,6/11

Stand es für dich also schon fest, dass du auf jeden fall den River sehen wolltest?
Die Odds auf dem Turn sahen ja auch nicht gerade super aus:
6,6/11
Hätte es nicht spätestens hier einen klaren fold gegeben, gerade wegen dem K?

Würde mich wirklich sehr interessieren.
 
Alt
Standard
28-11-2012, 16:46
(#5)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Panne1337 Beitrag anzeigen
Darf man schon analysierte Hände hier eigentlich noch diskutieren?
Wenn ja: War natürlich ein Preflop fold.
Wie sieht es trotzdem mit dem Postflop spiel aus?
Du hattest einen Flushdraw und nach der Faustregel wären die Pot-odds
- für Turn und River:
(754/2281=33%)
(9*4=36%)
also 12:11
- nur für Turn:
(754/2281=33%)
(9*2+2=20%)
also 6,6/11

Stand es für dich also schon fest, dass du auf jeden fall den River sehen wolltest?
Die Odds auf dem Turn sahen ja auch nicht gerade super aus:
6,6/11
Hätte es nicht spätestens hier einen klaren fold gegeben, gerade wegen dem K?

Würde mich wirklich sehr interessieren.

Hallo! Ja, mit dem Flush-draw und dem Buben hatte ich ohnehin vor, bis zum River zu gehen, das all-in am River hat mich jedoch zuerst ziemlich irritiert.

Der König spielte glaube ich tatsächlich keine Rolle, den habe ich ihm einfach nach der Bet am Turn nicht zugetraut. Da villain ziemlich loose war habe ich ihn auf Q 10 oder schlechter gesetzt, der mich auf dem River einfach rausdrängen will. Dass ich die Hand schlecht gespielt habe, steht hier auf jeden Fall fest, aber mit der 5 hatte ich in jedem Fall showdown value imo.
Gruß Marcus