Alt
Standard
Nl 1,50 - 19-11-2012, 20:53
(#1)
Benutzerbild von Pat2D2
Since: Sep 2012
Posts: 6
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 200/400 Blinds 25 Ante (2 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

SB (t8096)
Hero (BB) (t5404)

Hero's M: 8.31

Preflop: Hero is BB with 2, K
SB bets t800, Hero calls t400

Flop: (t1650) 3, 8, Q (2 players)
Hero checks, SB bets t1200, Hero raises to t2800, SB raises to t7271 (All-In), Hero calls t1779 (All-In)

Turn: (t10808) 10 (2 players, 2 all-in)

River: (t10808) A (2 players, 2 all-in)

Total pot: t10808
Main pot: t10808 between SB and Hero, won by SB

Results:

Hero had 2, K (high card, Ace).




Hatte K2 Kreuz

Hey, ich nutze mal zum ersten mal die Möglichkeit hier ne Hand zu posten

Also allgemein: Mit mehr als 10 BB kann man ja nicht nach Nash spielen und so tue ich mir ab und an schwer mit pushes, calls mit mehr als 10BB. so bin ich nun in diese situation gekommen.

1.) PreFlop Fold?
2.) flop: wollte ich eeine contibet bluffraisen, da ich ich ihm eigentlich ne weite range gebe, was er preflop minraised... flop fold/push/ call?

Geändert von Pat2D2 (19-11-2012 um 21:19 Uhr).
 
Alt
Standard
19-11-2012, 21:10
(#2)
Benutzerbild von Zefix72
Since: Oct 2012
Posts: 21
:ursprüngliches gesabbel gelöscht, weil ich hier mit "wer ist wer" mal komplett durcheinander gekommen bin:

Nach deinem edit der Karten+Positionen:

Paar Infos über den Gegner wären noch nett - grad wie er sich im HU bisher verhalten hat wäre nützlich. Von "ich spiel hier TAG/Nit wie zu beginn" bis zum "korrekten" maniac-Style sieht man da sehr viele Unterschiede.

Der Call und der Bluffraise als Semibluff (noch einige Outs, mind. 9 fürn Flush und evtl noch 3 fürn K als Top-Pair) gehen klar. Sieht auch für einen mitdenkenden Spieler stark aus, weil es eben kein "ich push mal einfach" ist, sondern ein pot-commited raise (dem ich hier eher eine starke Hand glauben würde als einem Shover).

M.m.n. durchaus so spielbar, mal abwarten was der HU-Chef dazu sagt

Geändert von Zefix72 (19-11-2012 um 21:27 Uhr).
 
Alt
Standard
19-11-2012, 21:21
(#3)
Benutzerbild von Pat2D2
Since: Sep 2012
Posts: 6
Sorry, mein Fehler. Komm mit dem Konverter noch nicht so klar. Hoffentlichb ists nun klarer
 
Alt
Standard
19-11-2012, 21:37
(#4)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
1.) Solltest Pre folden imo.
2.)Mir gefällt das raise einfach überhaupt nicht, da du dich dadurch doch total commitest. Also wenn du deinen FD derart aggressiv spielen willst (Ob man das sollte, kann ich jetzt auch nicht zu 100% sagen), dann einfach alles direkt reinshoven.
Call kommt auf keinen Fall in die Tüte.
Also entweder pushen oder folden. Ist beides vertretbar, denke ich. Aber mal abwarten, was der Heads-up Pro dazu sagt
 
Alt
Standard
20-11-2012, 00:03
(#5)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
pre hast du imo 2 möglichkeiten mit 13 BB... fold oder push, was aber sehr stark vom gegner abhängt... wenn er schon öfter minraise/fold gespielt hat bei den stacksizes kann man es pushen..
außer natürlich der gegner ist mega aggro und du hast eine premiumhand.. dann ist call ok-> dann lässt du ihn durchbarreln.. aber gut...

btw... was ich oft sehe bei eff Stacksize HU mit <20BB ... minraise fold...-> geht gar nicht ...

as played... c/shove flop...
 
Alt
Standard
20-11-2012, 01:44
(#6)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Hi Pat, freut mich dass du es zu uns ins Forum geschafft hast.

Wie hier schon gesagt wurde, normal willst du mit so einem Stack kein postflop mehr spielen müssen, daher würd ich dir auch zu Push oder Fold raten und das liegt einzig allein an Villains Range, K2s würd ich tendenziell (d.h. ohne range genauer zu erkennen) eher pushen.

as played, d.h. as called, geht der postflop raise klar, allerdings würd ich hier direkt pushen dann