Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5, UTG Preflop Setminen gegen eine 3-Bet in einem 3-Way Pot

Alt
Standard
NL5, UTG Preflop Setminen gegen eine 3-Bet in einem 3-Way Pot - 20-11-2012, 19:15
(#1)
Benutzerbild von Bommelche
Since: Dec 2007
Posts: 43
Hallo Leute,
hatte gestern wieder eine dieser Hände bei denen ich nicht weiss ob ich Preflop die 3-Bet hätte callen sollen. Schaut sie euch doch mal hier an:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB ($1.88)
BB ($7.93)
Hero (UTG) ($5.75)
MP ($10.02)
Button ($5)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.15, 1 fold, Button raises to $0.45, 1 fold, BB calls $0.40, 1 fold

Flop: ($1.07) , , (2 players)
BB checks, Button bets $0.70, BB calls $0.70

Turn: ($2.47) (2 players)
BB checks, Button bets $1.65, BB calls $1.65

River: ($5.77) (2 players)
BB checks, Button bets $2.20 (All-In), BB calls $2.20

Total pot: $10.17 | Rake: $0.42

Results:
Button had , (two pair, Kings and sevens).
BB had , (two pair, nines and sevens).
Outcome: Button won $9.75

Button spielt über 141Hände 21/16 und einer 3B-Rate von 6,3 ist ein solider TAG der auch genauso solide gespielt hat.
BB spielt über 98Hände 61/34 und callt bzw raist mit allem möglichen alle 3Strassen runter.

Ich erhöhe also Standardmäßig aus UTG mit meinen Pocket 3'ern, da der Button aber jetzt 3bettet und ich ihm hier auf jeden Fall eine stärkere Hand gebe als meine sehe ich mich schon folden. Jetzt callt aber der fischige BB seine 3-Bet und ich bekomme eigtl ganz gute Pot-Odds
1 : 3,5 um den Pot zu sehen - ich tanke kurz entscheide mich aber trotzdem für den Fold.
Wie man sieht wäre diese Hand aber super profitabel für mich gewesen.
Jetzt meine Frage: Wie gehe ich mit 3-Bets beim setminen um? Ich kann doch nicht jede 3-Bet callen? Ich würde noch am ehesten in einem Multiway-Pot callen, aber HU?

Imo wäre in dieser Hand ein call richtig gewesen, weil eben noch der fischige BB noch einsteigt und damit ein Multiway Pot zustande kommt und der Pot hier bei einem getroffen Set richtig groß wird und die mögliche Gewinnerwartung den call rechtfertigt.
Hätte der BB gefoldet wäre hier der Fold auf jeden Fall gut gewesen.

Liege ich damit richtig und wie gehe ich richtig mit 3-Bets gegen mein Setminen um?
Ich hab mal irgendwas von 12fach gehört - aber was ist genau damit gemeint?
Das zwölffache von was?

Danke euch und weiter gute Hände

Bommelche
 
Alt
Standard
21-11-2012, 17:47
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Mit so Konzepten wie der 12er/15er/20er Regel arbeitet man eher als grober Leitfaden mit kleinen Pairs gegen eine 3-Bet mit Ranges, die nicht nur QQ+/AK enthalten. Je weiter die gegnerische Handrange umso mehr Spielraum oder Implied Odds sollte man einrechnen für einen Call. Wichtig ist dabei auch ob man OOP oder IP ist.

Im Zweifelsfall solltest du aber jede Situation selber nochmal individuell beurteilen können und schauen, ob nicht evtl aufgrund einiger Faktoren Setvalue vorliegen könnte.

In deinem Fallbeispiel hat der 3Bettor vermutlich eine starke Range und der Freizeitspieler aus dem BB gibt ja evtl auch immer noch viel Action postflop, daher hätte ich hier gecallt. Du kannst dir ggfs. Implied Odds gegen beide Stacks anrechnen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter