Alt
Standard
MM Event 060 - 8,80$ - 21-11-2012, 23:49
(#1)
Benutzerbild von lkamphues
Since: Aug 2012
Posts: 6
http://www.boomplayer.com/en/poker-h...301_72073C3AE1

Villain ziemlich unbekannt, kam aber durchaus kompetent vor. Denke halt einfach, dass da Board in oft getroffen hat und er in dem Squeeze pot niemals ein gutes Kreuz weglegt. Mit A oder K kreuz hätte ich gecbettet, richtiger Gedankengang?
 
Alt
Standard
23-11-2012, 10:57
(#2)
Benutzerbild von 991920
Since: Aug 2007
Posts: 258
cbet?
Du presst pre aus und skips dann den cbet auf nem mono board?
Auf solchen boards gewinnt derjenige der zuerst setzt (meistens) + du bist der preflop aggressor.
 
Alt
Standard
23-11-2012, 18:03
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Also preflop squeeze ich nur auf 2250.

As played check/jam ich den flop.
Wieso hat villains range hier häufig gehittet? Bzw. wie genau sieht deine equity gegen seine range aus. Ich gehe davon aus, dass er kleine pockets eher pre folden wird. Tendenziell hat er eher höhere suited connectors und broadways.
made flushs wird er sogar nich immer am flop betten, weswegen seine stabbing range am flop noch etwas weaker sein sollte.
Mit nem c/jam bekommst noch value von seiner air range, drängst vllt noch marginale Hände aus dem pot, die einfach einmal betten und dann runterchecken wollen und verhinderst, dass er (schwache) draws gegen deine cbet shoven kann.
AK auch ohne club ist hier gegen seine draws noch so ziemlich am flippen und außer wird er hier nich immer bet/broken, imo.

Auch mit würd ich hier c/jamen um meine range gebalanced zu halten. Außerdem gehts gegen seine valuerange mit nem FD eh immer rein, sodass man auch in dem Fall noch value von seiner air range extrahieren sollte.

Geändert von Pimola (23-11-2012 um 18:11 Uhr).