Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2,20$ , openender + flushdraw am turn

Alt
Standard
2,20$ , openender + flushdraw am turn - 24-11-2012, 22:00
(#1)
Benutzerbild von lkamphues
Since: Aug 2012
Posts: 6
http://www.boomplayer.com/en/poker-h...237_B13613F71A

gibt es eine möglichkeit diese hand anders zu spielen? evtl. jam am flop oder wie spielt ihr so eine hand? denke auch, dass der turn halt kein call ist, odds stimmen ja nicht, aber der draw war sehr verlockend und schon viel investiert...

Über den Gegner hatte ich keine information, da ich 4 hände zuvor erst an den tisch gesetzt wurde..
 
Alt
Standard
25-11-2012, 01:21
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Nen Draw ohne SD-Value spielt man am besten nicht passiv.

Du hast am Flop ne ziemlich bescheidene Equity und überhaupt keine Odds für nen Call (lauter unsaubere Outs und möglicherweise bereits drawing dead). Da diese Option wegfällt, bleiben Raise und Fold.
Das Board kann die Range des Overcallers gut verstärken, und wenn er hier so groß einsteigt, dann is nen Fold unwahrscheinlich, du kannst also deine geringe Potequity nicht durch Foldequity verbessern. Und so bleibt einfach nur der Fold als Option übrig.

Generell is auch der openraise preflop zu überdenken. Je aggressiver die Gegner sind, desto häufiger musst du hier raise/fold spielen, und auch gegen callfreudige Gegner gerätst du hier oft in unprofitable Situationen.
 
Alt
Standard
25-11-2012, 04:53
(#3)
Benutzerbild von b00$t3r
Since: Jun 2009
Posts: 425
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Generell is auch der openraise preflop zu überdenken. Je aggressiver die Gegner sind, desto häufiger musst du hier raise/fold spielen, und auch gegen callfreudige Gegner gerätst du hier oft in unprofitable Situationen.
in nem 2,2er kann man das fast immer prof. r/f spielen, auch gegen calling stations

ansonsten +1 zum fold ...
 
Alt
Standard
25-11-2012, 14:02
(#4)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Hi lkamphues,
wurd ja schon viel geschrieben.
Preflop aggressiv find ich tendenziell immer gut, an dem Flop wenn dir eine Action gibt, kannste es aber in der Regel immer direkt abtreten, du hast ja nur 4 klare Outs, das andere ist quasi idiot end gegen 1card straight.
ich würds einfach weglegen postflop und als fehlgeschlagenen steal abhaken
 
Alt
Standard
25-11-2012, 23:08
(#5)
Benutzerbild von lkamphues
Since: Aug 2012
Posts: 6
Okay, danke für die Antworte, wahr mir eigentlich schon klar, dass die Hand nicht so toll gespielt war