Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Wolle Bücher kaufe? In Gedenken an NovoTier4 [Grinding Up 6max & FR] [Akuell: NL2]

Alt
Red face
Wolle Bücher kaufe? In Gedenken an NovoTier4 [Grinding Up 6max] [Akuell: NL5 Shots ] - 26-11-2012, 02:33
(#1)
Benutzerbild von david_G551
Since: Jul 2012
Posts: 88
Hey Leute!

Ich versuch mich mal in nem Blog. Prinzipiell will ich mich damit persönlich zum Grinden animieren. So ne Art Tagebuch ist außerdem auch ganz cool.

Mein Name ist David, ich bin gerade 19 Jahre alt und in einem Gap-Year zwischen Abi und Studium. Seit Juli diesen Jahres kenne ich nun die Regeln von Poker und irgendwo macht das Spiel dann doch schon Spaß. Im Zeitraum der letzten Monate konnten sich noch keine großartigen Ergebnisse in Form von Turniershipps o.Ä. abzeichnen. Irgendwann wirds schon noch was. Da bin ich mir sicher.

Grinding Up - wie gehts am besten?

Die Frage, die sich viele stellen. Es gibt tausende verschiedene Meinungen und Millionen dazugehörige Argumente.

flixx würde 6max CG spielen
Bela wohl kleinere MTT-SnGs
Niko schnappt sich die STTs
Ecke sucht sich die Fische an den FR-Tischen
Mart83 spielt fixed Limit
... und NovoTier verkauft einfach Bücher.

Wie versuche ichs?

Ich spiele Cashgame. Da fühle ich mich bisweilen am wohlsten. Sowohl FR als auch 6max gehören dabei zu meinem Repertoire, von denen ich 6max deutlich preferiere. 6max ist auch das Format, welches ich hauptsächlich spielen möchte. Sollte es da einmal nicht laufen, werde ich kurzerhand auf FR übersteigen. Möglicherweise läufts dort besser. Begonnen habe ich gestern mit einer Bankroll von knapp über 40$ auf NL2.

Bankrollmanagement:

NL2 40$ - 110$ (Shots auf NL5, StopLoss bei 80$)
NL5 110$ - 220$ (Shots NL10; Stop Loss 170$)

Mehr werd ich vorab dazu nicht schreiben. Erstmal muss es dorthin gehen
__________________________________________________ __________________
Tag 1

Heute habe ich vorab einmal ausprobiert, welches Format sich für NL2 am meisten rentiert. Dementsprechend habe ich sowohl normales 6max (4 Tische), 6max Zoom (4 Tische) als auch FR gespielt.

Für den ersten Tag kann ich ganz klar sagen, dass ich mit 15-17 Tischen FR am besten gefahren bin. Es lief eigentlich überall ganz gut, nur da eben am besten. An den normalen FR Tischen finden sich im Vergleich zu den 6max Tischen viel mehr Fische (genau 3 mehr pro Tisch) und prinzipiell steckt man sein Geld mit ner guten Hand einfach in die Mitte. Irgendwer bezahlt immer.

Hände: 1841
Profit: +8,58$
BB/100: 23,30

Bankroll:49,74$

Geändert von david_G551 (29-11-2012 um 16:13 Uhr).
 
Alt
Standard
26-11-2012, 10:30
(#2)
Benutzerbild von DBU14
Since: Oct 2007
Posts: 605
Na dann viel Spaß und vor allem Erfolg auf deiner Reise
 
Alt
Standard
26-11-2012, 11:42
(#3)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von DBU14 Beitrag anzeigen
Na dann viel Spaß und vor allem Erfolg auf deiner Reise
+1

Aber ändere mal deinen Blogtitel...
 
Alt
Standard
26-11-2012, 13:42
(#4)
Benutzerbild von david_G551
Since: Jul 2012
Posts: 88
Tag 2

Session 1:

Der heutige Tag hätte nicht mieser anfangen können. Sessionstart mit 15 FR NL2 Tischen und leider zwei mal mit meinen Assen in die gefloppte Nuss des Gegners gelaufen. Dann einmal mit QQ im BB vs 4 Villian gesqueezt, wovon einer auf AA saß. Immerhin konnten meine Kings noch einmal Asse mit nem zusammengeluckten Runner Runner Flush aussaugen.
Möglicherweise liegts ja auch an den vielen Tischen. Also zurück in den Alltagstrott an den NL2 6max Zoom Tischen, wo es dann doch anfing so langsam zu laufen. Mehr Übersicht ist oftmals dann doch besser.

Hier mal eine alltägliche Hand an den NL2 Zoom Tischen. Profitabler kann man KK und AA dort wohl nicht spielen. Das ist auch wieder sowas, wo ich gelegentlich fast nen Herzinfarkt bekomme. ("****, die 2. Nein, das Ass! Sch*** Pokerstars! Ohhh, der King. Puh.")



Ergebnisse Session 1 - Tag2:
Hände: 1128
Profit: +0,92$
BB/100: 4,08
_______________________________________

Session 2:

In der zweiten Session habe ich ausschließlich NL2 6max Zoom an vier Tischen gespielt. Es lief ganz gut. Meine starken Hände wurden mir, wie erwartet ausbezahlt und es gab eigentlich keinen Bad Beat. Mit meinem Spiel bin ich nicht zu 100% zufrieden. Es gab kleinere Spots, wo ich z.B. die 4 BB am River nu nicht unbedingt hätte callen müssen, wenn ich eh weiß, dass ich hinten bin. Alles in allem aber eine solide Session, denke ich.

Hier eine Hand ganz zu Anfang der Session. Ich hab ne Zeit lang überlegt, ob ich den Shove callen soll. Der Call war gut, Stars aber nicht. Immerhin der Splitpot.


Ergebnisse Session 2 - Tag 2:
Hände: 672
Profit: +3,33$
BB/100: 24,78
_______________________________________

Session 3:
Last Session für den 26.11. Ich hoffe, dass mein HM die nächste Session schon für den 27. trackt. Der hakt da gern mal ein wenig nach. Ich bin zufrieden mit meinem Spiel in der Session, obwohl ich mich wirklich zusammenreißen sollte, die kleinen Bets von Villian am River nicht mehr mit meinem 2nd Pair zu callen. Meist versteckt sich halt doch TPWK dahinter..

Ergebnisse Session 3 - Tag 2:
Hände: 533
Profit: +4,34$
BB/100: 40,71
________________________________________
Overall:

Hände: 4023
Profit: +16,44$
BB/100: 20,43

Bankroll: 58,28$ (51,72$ bis NL5)

Geändert von david_G551 (27-11-2012 um 01:18 Uhr).
 
Alt
Standard
26-11-2012, 14:18
(#5)
Benutzerbild von Der Heiner
Since: Oct 2007
Posts: 5.931
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
+1

Aber ändere mal deinen Blogtitel...
bloß nich, ohne den titel hätt ich gar nich hier reingeguckt




ISOP 2013 Event #19 Gewinner *FL Hold'em*
Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Main Event
 
Alt
Standard
26-11-2012, 14:38
(#6)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von Der Heiner Beitrag anzeigen
bloß nich, ohne den titel hätt ich gar nich hier reingeguckt
genau! dem schließe ich mich an!


Zitat:
Zitat von david_G551 Beitrag anzeigen

... und NovoTier verkauft einfach Bücher.
ty!!! u made ma day.


also ich bin seit kurzem STT spieler. ich bin da eher so ecke-niko-mäßig mit STT unterwegs.
finde eckes mathematischen und br-ansätze fürs stt perfekt. und der spielstil von niko passt einfach gut für ein stt, was auch ein wenig spaß machen soll. er ist eben etwas unkonventioneller als ein stoischer logiker. ich versuche das mathematische, konventionelle mit dem etwas lockereren zu mixen und bin bisher ganz gut unterwegs.
wenn du dich austauschen möchtest oder tipps brauchst, kannst du dich gerne melden.

lg chris

Geändert von Serratus1337 (26-11-2012 um 15:31 Uhr).
 
Alt
Standard
26-11-2012, 15:53
(#7)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
Gogogogo David und GL
 
Alt
Standard
26-11-2012, 17:44
(#8)
Benutzerbild von david_G551
Since: Jul 2012
Posts: 88
Ohne den Titel würd ich den Blog nicht mal selbst mehr aufmachen

@Serratus
Danke für das Angebot! Leider spiele ich keine SnGs mehr. Ich möchte mich voll und ganz aufs CG konzentrieren.

Geändert von david_G551 (26-11-2012 um 18:35 Uhr).
 
Alt
Standard
26-11-2012, 18:33
(#9)
Benutzerbild von H7nni
Since: Oct 2009
Posts: 303
Gap Year = ??? Warum nicht gleich Studium oder freiwilliges irgendwas??

Full Time Poker?

GL und bis bald auf NL 10 Potenzial scheint ja da zu sein


 
Alt
Standard
26-11-2012, 19:55
(#10)
Benutzerbild von david_G551
Since: Jul 2012
Posts: 88
Hey H7nni!

Ja, ich mache gerade in Gap-Year. Das hatte mehrere Gründe:

a) war die Motivation zum damaligen Zeitpunkt für ne weitere schulische Laufbahn auf dem Nullpunkt.
b) habe ich mit Poker etwas entdeckt, womit ich mir den Nebenjob während des Studiums sparen könnte. Kellnern oder sowas für Mindestlohn ist in meiner Wahrnehmung reine Zeitverschwendung (höchstens die Schulung von Social Skills ist erwähnenswert)
c) macht dieses Gap-Year in meinem Lebenslauf keinen großen Unterschied. Momentan haben wir in Brandenburg ja einen Doppeljahrgang, sprich die Unis sind eh überfüllt von Bewerbungen. Poker ist im Bewerbungsgespräch auch ganz gut verkaufbar

Ich verfolge nicht das Ziel, direkt Full-Time-Pro a la Dario zu werden. Bereits NL10 würde reichen, NL25 wäre die Wahnsinn...

Also spiele ich gerade Poker und arbeite in ner Pizzeria für Mindestlohn