Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

MM Main Event: Call mit TT?

Alt
Question
MM Main Event: Call mit TT? - 28-11-2012, 23:23
(#1)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Tag zusammen.

Diese Hand aus dem Main Event der Micro Millions lässt mich iwie nicht los. Hatte den ganzen Abend geduldig auf die passenden Hände gewartet. Hier bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe.

Habe meine Entscheidung und den Ausgang erst mal weggelassen.

Also...Call oder Fold? Über konstruktive Meinungen würde ich mich freuen...


PokerStars No-Limit Hold'em, 22 Tournament, 600/1200 Blinds 150 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop

UTG (t11658)
UTG+1 (t41126)
MP1 (t55452)
MP2 (t48896)
MP3 (t26349)
CO (t39634)
Button (t54466)
SB (t76481)
Hero (BB) (t15008)

Hero's M: 4.76

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets t11508 (All-In), 4 folds, CO raises to t39484 (All-In) -> CALL OR FOLD???
 
Alt
Standard
28-11-2012, 23:58
(#2)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
fold
 
Alt
Standard
29-11-2012, 00:40
(#3)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Zitat:
Zitat von AAsuited91 Beitrag anzeigen
fold
jop, du bist cool.
Daraus lernt bestimmt jemand.

Also ja, er hat schon Recht. TT ist in dem Spot ein glasklarer Fold, weil das All-in von UTG schon recht stark ist und der CO in diesem Fall eine ziemlich starke Range isopushen wird, evtl. sowas wie TT+, AK..

Gib den beiden einfach mal Ranges mit pokerstove und probier ein bisschen rum.
Dann wirst du sehen, dass du mit TT ziemlich schlecht da stehst

gl


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
29-11-2012, 07:08
(#4)
Benutzerbild von 991920
Since: Aug 2007
Posts: 258
ich folde hier TT hier auch. bin mir nicht sicher ob ich zu nitty bin, aber ich call hier nur QQ+und AK.

Ansonsten kann ich mich nur colds Ausführungen anschließen.
 
Alt
Standard
29-11-2012, 10:45
(#5)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Du willst konstruktive Meinungen dann gib auch ne konstruktive Handbeschreibung
Du wirst ja wohl irgendwas über den Gegner wissen

readless folde ich auf jeden fall
 
Alt
Standard
29-11-2012, 10:54
(#6)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
Du wirst ja wohl irgendwas über den Gegner wissen
UTG ist nicht durch eine "besondere" Spielweise aufgefallen...weder megatight...noch super loose.

Der CO war noch nicht sehr lange am Tisch...daher keine Infos über den!


Welche Ranges gebt ihr den Beiden den hier so?

Geändert von Ben1904 (29-11-2012 um 10:56 Uhr).
 
Alt
Standard
29-11-2012, 13:02
(#7)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
UTG 77+, AJ+.. er hat noch 10BB und wird deshalb keine so tighte range haben...
Dem isopusher geb ich JJ+ AK... avtl AQ...
das wären hier so meine ranges...

laut pokerstove hast du hier 26%
equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 29.323% 27.74% 01.58% 6830801856 389800604.00 { 77+, AJs+, KQs, AQo+ }
Hand 1: 43.928% 41.97% 01.96% 10334050008 482824532.00 { TT+, AQs+, AKo }
Hand 2: 26.749% 25.94% 00.81% 6387314028 199433828.00 { TT }

Da wir nicht an der Bubble sind bräuchtest du nach den Chip Model über 33% -> fold...

wenn der AI von UTG zu mir durchkommt calle ich wahrscheinlich auch wenn es recht knapp ist...

ich habe zwar in solchen situationen schon gesehen, dass 33 gepusht wurde und von 66 isoliert, aber das ist eher die ausnahme..

Geändert von AAsuited91 (29-11-2012 um 13:04 Uhr).
 
Alt
Standard
29-11-2012, 13:18
(#8)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Meine Gedanken waren Folgende:

UTG gebe ich hier keine MEGA-Starke Hand. Fast jedes Paar, jedes einigermaßen vernünftige Ass und 2 Bildkarten. Er is short mit unter 10BB und in den nächsten beiden Runden in den Blinds. Ihm bleiben knapp 8BB (knapp 7,wenn die Blinds steigen),wenn er keine Chips dazugewinnt und dann sitzt er in LP und hat mMn nicht mehr genügend Chips, um gegen die 3 großen Stacks hinter ihm gut stealen zu können. Deswegen war mein erster Gedanke CALL!

Dann kommt der CO ins Spiel und seine Hand kann ich nur schwer einschätzen. As played gebe ich ihm TT+ (also eig. JJ+,da ich schon TT halte) und AK...ist er etwas looser evtl. noch 88-99 und AQ. Außer gegen 99 bin ich hier weit hinten oder flippe max.

Deswegen habe ich mich nach längerem Überlegen für den Fold entschieden.

UTG hatte AJo
und
CO (überraschenderweiße) nur A9o.

War also nen ziemlicher Donk-Push vom CO. Hätte er länger am Tisch gesessen und ich hätte etwas ähnliches von ihm vorher schon mal gesehen, hätte ich wohl gecallt.

Board bringt 54Q5K und die Beiden teilen den Pot.
 
Alt
Standard
29-11-2012, 14:06
(#9)
Benutzerbild von 991920
Since: Aug 2007
Posts: 258
interessant, wahrscheinlich hat er auch utg schwach gesehen und dachte sein A9 ist gut gegen die utg range. vielleicht sollte man aus diesem Grund in solchen spots lighter callen. ist aber stark read abhängig.
 
Alt
Standard
29-11-2012, 15:58
(#10)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
vlt spielt CO auch normalerweise nur 1.10$ MTTs da ist A9o ja nuts