Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25FR, JJ OOP River entscheidung

Alt
Standard
NL25FR, JJ OOP River entscheidung - 04-12-2012, 17:38
(#1)
Benutzerbild von FabioL
Since: Apr 2008
Posts: 32
Villain spielt nach 319H 18/8/3.3 FCB 64

Wie sieht da eure line aus??

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

CO ($10.23)
Button ($29.67)
SB ($25.70)
BB ($9.30)
UTG ($26.57)
Hero (MP1) ($31.13)
MP2 ($26.01)

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, Hero bets $0.73, MP2 calls $0.73, 4 folds

Flop: ($1.81) , , (2 players)
Hero bets $1, MP2 calls $1

Turn: ($3.81) (2 players)
Hero bets $2.20, MP2 calls $2.20

River: ($8.21) (2 players)
Hero checks, MP2 bets $3.25,
Hero?
 
Alt
Standard
04-12-2012, 18:55
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde den River nicht checken, wenn ich nicht check/folden möchte. Hier ists natürlich ziemlich verlockend zu callen weil die Odds so gut sind, aber es gab am Flop keine Draws, deshalb dürfte die Range mit der der Gegner den River called weiter sein als die mit der er selbst betted.

Ist schwierig dem Gegner hier eine Range zu geben gegen die man den River profitabel betten kann. Deshalb ist ein nitty check/fold hier vermutlich kein Fehler, weil der Gegner alles schlechtere vermutlich behind checked. Alternativ kann man aber auch selbst so $2 betten für Herocalls von kleinen PPs und als Blockbet und gegen einen Raise folden. Das ist natürlich aber nur gut, wenn man denkt der Gegner ist nicht in der Lage hier oft genug zu bluffraisen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!