Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl25 -trips im SB nach minraise

Alt
Standard
nl25 -trips im SB nach minraise - 18-01-2008, 01:03
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

BB ($25)
UTG ($24)
MP1 ($16.95)
MP2 ($23.15)
CO ($4.80)
Button ($43.85)
Hero ($24.20)

Preflop: Hero is SB with , .
1 fold, MP1 calls $0.25, MP2 raises to $0.5, 1 fold, Button calls $0.50, Hero calls $0.40, 1 fold, MP1 calls $0.25.

Flop: ($2.25) , , (4 players)
Hero checks, MP1 checks, MP2 bets $1, Button calls $1, Hero raises to $4.25, MP1 folds, MP2 folds, Button raises to $43.35, Hero is in WTF-mode and ....

Hier mal wieder eine meiner lieblingshände. 87o und ein minraise ist bei mir aus any position ein klarer call.
Der Flop erfreut mich sehr,aber flushdraw is nich so gut. also muss ich direkt action machen. Doch nun wtf - was macht villain,völliger overpush. einzig reasonable wäre ein coinflopgeiler villain mit nem flusdraw oder eine andere 7.
Was nu,ich war ratlos und habe gecalled
 
Alt
Standard
18-01-2008, 03:10
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Es bleibt trotzdem ein Fold preflop!

Auf so eine Scheiße OOP will ich mich gar nicht einlassen.

WTF-Mode ist immer gut, vielleicht overplayt er ja 76s, dann bist Du sogar vorne - und splittest wahrscheinlich.
 
Alt
Standard
18-01-2008, 03:22
(#3)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
ja herr oblom hat recht.

sowas spielt man nur sehr selten, wenn es die andern spieler, die position und die preflop-handlungen der anderen es zulassen.

ich würd hier nur callen, wenn ich weiss der anner is an irrer und macht sowas mit der getroffenen dame, weil er angst vorm flusch hat und denkt er is vorn.
also öfter fold als call.

miau miauerle
 
Alt
Standard
11-02-2008, 00:03
(#4)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Ich schließe mich an WTF- Mode spricht ganz kalr für dich. Denke mal 75% hätten hier in einer Millisekunde Call geklickt.
Klassischer Fall von "Kommt drauf an". Weil der Rest der Hand nicht drin steht denke ich du hast gefoldet, sehr starker Move.
Also ich kenne keine Hand sonst und die Spieler auch nicht. Also befass ich mich mal mit meiner Subjektiven Handanalyse.
Preflop keine Raises, dass heißt dass ziemlich alles in den Händen ist. Das min. Raise ist hier vll ein 9er Pocketpair "um zu sehen wie tief das Wasser ist". Vll auch Ac3c der versucht den Turn billig zu kaufen. Außer deiner Handselection ist dein Spiel eigentlich gut.
Tja dann das Reraise. Dealer hat immer gewisse Bluffwahrscheinlichkeit. Vll also A9 oder ein Monster-Semibluff mit einem Nut Flush Draw und hofft das er deine Q (seine Sicht) noch auf Turn oder River packt. Aber gerade in der WTF-Mode (das ist echt cool lass es dir patentieren) solltest du auch andere Hande in Betracht ziehen. Hatt der QQ slow Slowgespielt? Falls guter Fold und von dem kriegst du die 4$ schnell wieder Oder hat er Q7 gelippt?
Wenn er nicht völlig bekloppt ist Q4us zum Beispiel hast du mit dem Fold 24€ gerettet. Schau dir die Hand bei Rounders gegen Teddy KGB an. Total Cooler. Besser so.
 
Alt
Standard
11-02-2008, 12:23
(#5)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
ich habe gecalled und wie in 99% aller Fälle auf NL25 hat Villain AA gezeigt. Nice hand,mr. Donk,Thx for donating ! (Genau solche Hände sind es die gegen einen minraise profitabel zu spielen sind - hab am flop immer ein easy c/f bzw oddscall wenn ich OESD hab oder halt n gelegentlich ein monster...)
 
Alt
Standard
11-02-2008, 13:16
(#6)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Jop flop hätte auch gecalled mit der vermutung AA/KK oder so vorzufinden. Preflop hätte höchstwahrscheinlich weg-gelegt da ich hier einfach nicht gerne mit 87o OOP am flop sitze - ausser halt ich treffe auf genau so einen flop wie hier (tu ich leider nie -.-). Aber erstrecht in so min-raise pots geb ich dir schon recht das meist irgendwelche typen mit monstern slow spielen und man beim treffer meist stacks kassiert und bei nicht treffer (aka non trips/straight) auch top pair ohne bedenken weglegen kann.
 
Alt
Standard
11-02-2008, 16:08
(#7)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Fast schade, das Villain nich QQ slowplayed hat sondern AA... oder mal mit A7 reingelimpt hat... 87o OOP call... naja...
 
Alt
Standard
11-02-2008, 18:48
(#8)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Preflop Call = setting money on fire
Naja, nicht so schlimm, durchaus -EV denke ich.

Flop ist sick. Gegen den PFR gehe ich hier standardmäßig, aber so? Suckt in so einem Spot zu sein, aber ich denke ich calle hier, einfach wie ich mir noch vorstellen kann, dass eine gute 7 hier direkt pusht. Und selbst gegen bessere 7 habe ich 3 Outs zum Split, 3 Outs zum Full House und Running Outs zum Splitt mit der Turn Card. Wir sind also auch nicht ganz tot, wenn wir gegen diese Hände hinten liegen und haben ca. 15 bis 20% Equity.
Unmd dann gibts eben die ganzen missplayed Hände, die es auf NL25 immer wieder zu sehen gibt. Ob AA, AQ, FDs oder irgendwelchen random crap.
 
Alt
Standard
12-02-2008, 23:36
(#9)
Benutzerbild von Tiregs
Since: Aug 2007
Posts: 61
BronzeStar
Need Stats
So bleibt nur zu sagen:
-> Tag ganz klarer Call
-> Lag call und hoffen das dein 8er Kicker hält
-> Maniac super easy call
-> Normalo... auch call

Die Range ist sooo riesig. Der muss dir nicht abnehmen das du hier Trips hast. Der macht das auch mit KK AA QQ ok scheiße AQ ,7x,pure bluff....

von daher call.
 
Alt
Standard
15-02-2008, 16:49
(#10)
Benutzerbild von RedBaron_03
Since: Nov 2007
Posts: 3
ich würd hier 87o OOP locker weglegen, weil das doch die Varianz sehr verstärkt. Aber am Flop ist das ein easy call. Dich schlägt hier nur QQ, und ne 7 mit besseren Kicker. Auf alles hast du aber noch outs zum improven bzw zum splitten. Daher -> call