Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Ehrlichen Stundensatz ausrechnen?

Alt
Standard
Ehrlichen Stundensatz ausrechnen? - 05-12-2012, 18:48
(#1)
Benutzerbild von benny_trp
Since: Apr 2012
Posts: 1
Hey Leute,

Hätte mal ne Frage. Wie viele Stunden Cashgame muss ich spielen, dass ich weiß wie viel ich in der Stunde beim Pokern verdiene?

Bedanke mich jetzt schon für die Antworten

LG benny_trp
 
Alt
Standard
06-12-2012, 12:37
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Kommt weniger auf die Zahl der Stunden an die du gespielt hast, sondern mehr auf die Anzahl der Hände und die Variante die du spielst.

Beispiel: Du hast in 60 Stunden 30.000 Hände gespielt auf NL100 und hattest dabei eine Winrate von 2 Bigblinds pro 100 Hände. Insgesamt hast du also 600$ gewonnen, was einem Stundensatz von 10$ entspricht. In der 30001 Hand gehst du für 200BB broke mit Middleset gegen Topset. Plötzlich hast du nur noch 400$ gewonnen und dein Stundensatz ist auf 6,66$ gesunken..

Ganz allgemein empfehle ich dem Stundensatz keine zu große Bedeutung zuzumessen, sofern man nicht wirklich ernsthaft spielt. Und dann muss man auch die komplette weitere Zeit die man investiert mit einkalkulieren, vom Theorie lernen über Sessionreviews usw.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!