Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1,50$ QQ vs. checkraise am turn

Alt
Standard
1,50$ QQ vs. checkraise am turn - 08-12-2012, 20:56
(#1)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 15/30 Blinds (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop

CO (t835)
Button (t1475)
SB (t1970)
BB (t1440)
UTG (t1570) - 22/8/3,0AF nach 166 Händen
Hero (UTG+1) (t2305)
MP1 (t1400)
MP2 (t2505)

Hero's M: 51.22

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG calls t30, Hero bets t101, 6 folds, UTG calls t71

Flop: (t247) , , (2 players)
UTG bets t30, Hero raises to t145, UTG calls t115

Turn: (t537) (2 players)
UTG checks, Hero bets t270, UTG raises to t1324 (All-In)



Preflop: Ich raise wegen des limpers etwas höher, als ich es normalerweise tue, um das Feld überschaubar zu halten.

Flop: Mein Gegner donkt das minimum rein und ich mache aufgrund dessen eine etwas höhere c-bet. Dieser Spielzug gefällt mir im Nachhinein nicht mehr so besonders, da ich Villain immer noch Pot Odds von 3,67 gebe und ich im Normalfall momentan nur einen Bluff bzw. Straightdraw schlage, welchen ich allerdings eher selten in seiner Range vermute. Auf mein raise callt Villain standardmäßig.

Turn: Die 9 gefällt mir nicht, da JT oder A6 (welche ich durchaus in seiner Range vermute) nun die Straight komplettiert hätten. Trotzdem halte ich immernoch ein Overpair und erhoffe mir, Value von schlechteren Paaren (wie 8x, 7x, ggf. sogar 5x) zu bekommen. Hinzu kommt der passive check, der meiner Erfahrung nach oft darauf hindeutet, dass Villain hier nichts hält (diese Spielweise sehe ich relativ oft).
Er pusht jedoch daraufhin seinen gesamten Stack, wodurch ich ins Grübeln gerate.
Ich setze ihn hier oft auf ein möglicherweise schon geflopptes Set oder eine Straight.
Die Donkbet am Flop verwirrt mich hierbei allerdings ein wenig, da ich mir keinen Reim darauf machen kann, was eine solche Aktion bewirken soll und ich ein Set aufgrund dessen eher ausschließen würde, aber vielleicht bin ich einfach nur zu blöd für seine Intention hierbei.
Die Potodds stehen 2:1 und ich halte ein Overpair.


Meine Frage(n): Was könnte Villain so spielen und was soll ich in dieser Situation tun?
 
Alt
Standard
12-12-2012, 11:32
(#2)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Hi Squasher,
Ich habe leider grad PC Probleme, da ich aber die Sachen hier nicht ignorieren möchte, gibt es eine ganz kurze Antwort von mir, zöger aber nicht, bitte nochmal eine Handbewertung anzufragen, wenn es nicht reicht, ich bin am Wochenende wieder erreichbar.

ich finde bet/fold hier angebracht, seine preflop range kann hier easy sets, two pairs und straßen beinhalten