Alt
Standard
KK SB gegen Aggro - 13-12-2012, 14:02
(#1)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG+1 ($25.53)
MP1 ($24.80)
MP2 ($50)
CO ($36.25)
Button ($20.90)
PatrickStoia (SB) ($50.25)
BB ($118.81)
UTG ($16.13)

Preflop: PatrickStoia is SB with ,
1 fold, UTG+1 bets $1, 4 folds, PatrickStoia raises to $3.50, BB calls $3, 1 fold

Flop: ($8) , , (2 players)
PatrickStoia bets $4.75, BB raises to $9.50

Villian ist Fisch, und hat nen VPIP in den Blinds von 43%. Er callt nen PFR in 55% der Fälle, 3 bettet selber ganz gerne in den Blinds mit so 17% und 4Bet+ hat er 27%. Am Flop raist er in den Blinds 17%, allgemein 23%. Ist also durchgehend recht aggro.

Ok, was mache ich am Flop da? Reraise all in?? Reraise, fold? callen??
 
Alt
Standard
13-12-2012, 17:04
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Dein Read ist Spewtard, deshalb spielt sich die Hand eigentlich von selbst.

Entweder man raised hier am Flop nochmal klein um einen Shove von ihm zu provozieren, so auf $15 oder man called und spielt den Turn dann check/shove oder donk/shove. Aber wenn du den Flop nur callst, dann mit der Intention die Stärke deiner Hand zu verschleiern (obwohl sie durch die 3Bet vs. UTG+1 eh schon extrem stark aussieht) um es am Turn reinzubekommen und nicht um zu folden.

Wenn BB ein guter Spieler wäre, sieht die Sache natürlich ganz anders aus, weil er dann eh weiss, du hast KK+/AK.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!