Alt
Standard
River-Bluff? - 13-12-2012, 22:10
(#1)
Benutzerbild von MattAass666
Since: Jul 2009
Posts: 90
Hab hier gefoldet bin mir aber später nicht mehr so sicher gewesen. Hab keine Stats von ihm nur 3 Hände die er 67/33 spielt. Sein Rais auf dem Flop sagt mir eigentlich das er sehr oft kein Ax und auch keine TT hat. Dann kommt am Turn ein Herz zum Flush, aber geht er am River mit einem Flush All-in? Eigentlich muss er doch ein Full haben um so zu spielen und Full sehen ich bei ihm nur wenn er mit 55 oder 88 am Flop so gespielt hat, weil er denk das ich den Flop oft verfehle. A5 oder A8 sollte er auch seltener haben, aber trotzdem möglich da sein Rais am Flop vielleicht aus der Angst vor einem FD ausgelöst wurde. Und AT gebe ich ihm da eigentlich nie.

Hättet ihr gecallt oder haltet ihr den Fold für das bessere Play gegen einen unbekannten?

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from

Button ($25.35)
SB ($31.82)
BB ($18.95)
UTG ($25.29)
Hero (MP) ($94.98)
CO ($37.96)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.75, CO calls $0.75, 3 folds

Flop: ($1.85) , , (2 players)
Hero bets $1, CO raises to $3.50, Hero calls $2.50

Turn: ($8.85) (2 players)
Hero checks, CO bets $4.50, Hero calls $4.50

River: ($17.85) (2 players)
Hero checks, CO bets $29.21 (All-In), Hero folds

Total pot: $17.85 | Rake: $0.80


Teamliga Champion High Division Januar 2013
 
Alt
Standard
13-12-2012, 22:18
(#2)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Warum denkst du der Gegner hat hier nich TT odr Ax ?

Das Board ist hier nicht gerade trocken also denke ich schon das Ax Kombis da sind die dich raisen um Geld aus deinen drawing Hands zu ziehen. As played folde ich auch den river da overbetshoves = nuts. Ich hätte an deiner Stelle hier ne 3bet bet am Flop hingelegt und hätte hier vermutlich gegen unknown auch reingestellt auf ne 4bet.
 
Alt
Standard
14-12-2012, 06:31
(#3)
Gelöschter Benutzer
frage is halt lassen wir ihn durchbluffen bzw. seine schlechteren ax combis durchbarreln, dann müssen wir allerdings auch den river eigentlich callen (vor dem flush würde ich aufgrund des gepairten boards und seiner line keine angst haben) oder wir raisen nochmal am flop und spielen unsere karten quasi faceup..
riversizing mit der overbet könnte sowohl ein reiner bluff als auch (öfter) ein fh sein, würde hier aber ohne reads folden.

btw. at kannst du ihm auch gut geben!
 
Alt
Standard
14-12-2012, 10:53
(#4)
Gelöschter Benutzer
Hand ist imo gegen Unknown vernünftig gespielt. Haben wir mehr Infos über Villain, kann man über alternative Flopplays (clickback, 3bet, shove) nachdenken. Am River schlagen wir nichts, was er da overbettet außer Bluffs. Ihm hier einen Bluff zu geben ist reine Spekulation, von daher geht Fold auf jeden Fall klar.
 
Alt
Standard
14-12-2012, 20:01
(#5)
Benutzerbild von MattAass666
Since: Jul 2009
Posts: 90
Zitat:
Zitat von smongo Beitrag anzeigen
Warum denkst du der Gegner hat hier nich TT odr Ax ?
Na ja, denke schon das er da solche Hände haben kann, aber die Händen würden halt oft slowplayen, deswegen gebe ich ihm gerade TT und AT sehr selten. So ein wenig Yeti-Theorem auch wenn das Board dafür etwas trockener sein könnte um einen deepen Stack zu investieren ^^.


Teamliga Champion High Division Januar 2013
 
Alt
Standard
15-12-2012, 10:43
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Normalerweise würde ich nicht erwarten, dass jemand mit kleinen/mittleren Flushes oder schwächeren Ax den River overbetted. Das schlimme ist, dass er zwar polarisiert ist am River, aber vlt als möglicher Freizeitspieler trotzdem seine Flushes shoven kann weil er dich eben genau auf Ax readet. Komisch ist die kleine Turnbet, die mir irgendwie das Gefühl gibt, dass ihm eher der River geholfen haben wird mit sowas wie A8 oder 88. Ich denke ich folde.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter