Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 Zoom Q4 TP+FD vs reraise am Flop

Alt
Standard
NL5 Zoom Q4 TP+FD vs reraise am Flop - 18-12-2012, 19:33
(#1)
Benutzerbild von Marrow007
Since: Mar 2010
Posts: 356
BronzeStar
Hallo, Villain ist unkown, der call preflop war ein missklick, kann man die Hand am flop so spielen oder ist das way to aggressive?? (die 3bet war viel zu groß).
Edit: es ist 2nd TP und nicht TP :P

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

Button ($7.79)
Hero (SB) ($5)
BB ($9.32)
UTG ($7.79)
MP ($5.05)
CO ($3)

Preflop: Hero is SB with Q, 4
4 folds, Hero calls $0.03, BB checks

Flop: ($0.10) Q, A, 2 (2 players)
Hero bets $0.10, BB raises to $0.28, Hero raises to $1.05, BB calls $0.77

Turn: ($2.20) 9 (2 players)
Hero bets $1.05, BB raises to $4.22, Hero calls $2.85 (All-In)

River: ($10) 2 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $10 | Rake: $0.42

Geändert von Marrow007 (18-12-2012 um 19:49 Uhr).
 
Alt
Standard
19-12-2012, 08:36
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop würde ich raisen oder folden gegen Unknown, in Zoom eher raisen.

Postflop finde ich ganz gut, weil er ja fast niemals AQ/AA/QQ hat sondern immer nur schwache Ax, evtl A2/Q2/22 sowie dominierte Draws. Man kann natürlich auch einfach nur callen. Wir sind also selten stark behind und können FE erzeugen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter