Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Big 4,40 1010 EP shove?

Alt
Standard
Big 4,40 1010 EP shove? - 21-12-2012, 02:36
(#1)
Benutzerbild von Gopnik777
Since: Dec 2007
Posts: 29
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 4.4 Tournament, 250/500 Blinds 60 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

CO (t13677)
Button (t10931)
SB (t18885)
BB (t22351)
UTG (t39449)
Hero (UTG+1) (t15723)
MP1 (t12268)
MP2 (t28572)
MP3 (t15027)

Hero's M: 12.19

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG bets t1000, [color=#CC3333]Hero ???

Total pot: t32616

In dem Big 4,40 ist es zur folgenden Hand gekommen. Hatte leider keine Reads, da ich neu an den Tisch gekommen bin.

Was würdet ihr tun?

Ist man noch für einen Shove zu deep?

Vielen Dank im Voraus

Geändert von Gopnik777 (21-12-2012 um 02:45 Uhr).
 
Alt
Standard
21-12-2012, 07:18
(#2)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
1375
 
Alt
Standard
21-12-2012, 12:25
(#3)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
yo 3bet
 
Alt
Standard
21-12-2012, 12:35
(#4)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
3bet/fold vs random 4,40
 
Alt
Standard
21-12-2012, 15:56
(#5)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
3bet/fold vs random 4,40
3bet/F generiert keinen Mehrwert für uns, solange wir nicht davon ausgehen, dass villain sehr viel seiner schlechteren range flattet und nur 4bettet, wenn er uns beat hat.
Das ist gegen unknown in nem micro Turnier halt einfach nicht gegeben.

Entweder 3bet/broked man hier, was relativ marginal gegen unknown UTG für 30bb sein sollte, ODER man flattet nur und reevaluiert dann postflop und spielt wohl oftmals WA/WB.
Der Vorteil von nem flat ist, dass wir unsere Hand etwas unterrepräsentieren und ggbf. lighte squeezes oder sogar shoves von 20-25bb stacks induzieren.
Wenn ich hier flatte jam ich es auch meistens gegen nen squeeze hinter mir, oder calle nen shove, für den Fall, dass UTG gefoldet hat.
 
Alt
Standard
21-12-2012, 16:03
(#6)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
3bet/F generiert keinen Mehrwert für uns, solange wir nicht davon ausgehen, dass villain sehr viel seiner schlechteren range flattet und nur 4bettet, wenn er uns beat hat.
Das ist gegen unknown in nem micro Turnier halt einfach nicht gegeben.
??
das is doch genau der durchschnittsspieler in micros
folded ungerne preflop wenn er schon was investiert hat
wenn ers aber hat (QQ+/AK) kommt 4betshove
deshalb wird ja auch oft mit any2 BB defendet
der vorteil der 3bet is halt
dass sie verdammt stark aussieht und viele cbets durchgehen
flat is ja fast nur auf setvalue oder squeezeinduce (was übrigens nicht oft in micros passiert)
 
Alt
Standard
21-12-2012, 17:46
(#7)
Benutzerbild von CoLa7687
Since: Aug 2008
Posts: 531
Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
3bet/F generiert keinen Mehrwert für uns, solange wir nicht davon ausgehen, dass villain sehr viel seiner schlechteren range flattet und nur 4bettet, wenn er uns beat hat....
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
das is doch genau der durchschnittsspieler in micros
folded ungerne preflop wenn er schon was investiert hat
wenn ers aber hat (QQ+/AK) kommt 4betshove
deshalb wird ja auch oft mit any2 BB defendet
der vorteil der 3bet is halt
dass sie verdammt stark aussieht und viele cbets durchgehen
flat is ja fast nur auf setvalue oder squeezeinduce (was übrigens nicht oft in micros passiert)
Da hat Afterpub Recht imo.

Wie kommstn du drauf, dass es
Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
gegen unknown in nem micro Turnier halt einfach nicht gegeben..
ist , Pimola?



ISOP 2012 Event # 01 Gewinner *No-Limit Hold'em*
 
Alt
Standard
23-12-2012, 14:07
(#8)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
xxx

Geändert von AAsuited91 (24-12-2012 um 02:12 Uhr).
 
Alt
Standard
23-12-2012, 18:08
(#9)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
lol bitte nicht for info 3betten jungs... wtf

sonst was pimola sagt...

Edit: Und gelimpt hat halt auch keiner..


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
23-12-2012, 23:54
(#10)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Ich finde info/3bet/folds halt generell schlecht, außer in dem von mir bereits beschriebenen Sonderfall. Man sollte sich sowas garnicht erst angewöhnen, da man ja nich ewig auf dem limit bleiben möchte im Optimalfall.
Ich spiele aber auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr diese limits und kenne den primären unknown Spielertyp auf den limits nichts.
Allgemein gibts es den für einen value3bet/fold spot benötigen Spielertyp halt eher selteern, von daher würd ichs gegen unknown halt nicht machen, da die Wahrscheinlichkeit zu gering ist, dass diese line den max EV hat.