Alt
Standard
NL5 | AQo UTG - 23-12-2012, 20:01
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Villain is vergleichsweise neu am Tisch, aussagekräftige Reads sind nicht vorhanden. Preflop ist er bislang passiv, postflop ziemlich aggressiv. Showdowns gabs noch keine. Bauchgefühl sagt spewy.
BTN isn passiver Fisch, den man ohne Probleme auch dünn V-betten kann.


PokerStars No-Limit Hold'em, €0.05 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop

Button (€3.64)
SB (€6.73)
BB (€5.05)
Hero (UTG) (€10.24)
MP (€7.28)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets €0.15, 1 fold, Button calls €0.15, 1 fold, BB calls €0.10

Flop: (€0.47) , , (3 players)
BB bets €0.20, Hero raises to €0.75, 1 fold, BB calls €0.55

Turn: (€1.97) (2 players)
BB bets €1.30, Hero folds

Total pot: €1.97 | Rake: €0.08

Wie spielt ihr Flop und Turn?
 
Alt
Standard
24-12-2012, 01:04
(#2)
Benutzerbild von dirico289
Since: Mar 2008
Posts: 4
Den Flop würde ich wahrscheinlich nur callen und den Pott kleinhalten, da er die Range des Villain zu gut trifft. Ausserdem will ich mich nicht gegen seine starken Hände isolieren und da hier neben marginalen und starken Madehands auch sehr starke Combodraws möglich sind, will ich ihm auch nicht die Möglichkeit geben, mich aus dem Pott zu raisen. Den J am Turn könnte man für einen freien SD und zur Info minimumraisen und folden wenn Villain drüberhaut.
 
Alt
Standard
24-12-2012, 08:45
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Flop würde ich nur callen, unsere Equity ist gg BBs Donking Range vermutlich gar nicht so gut, und BU würde ich auch drinbehalten wollen. Wie gespielt fällt es mir schwer Villain nach dem Flopraise viele Jx Combos zu geben außer , und selbst die 3betten öfter mal den Flop. Wenn du ihn aber natürlich für schwächer hältst und deshalb Value am Flop gesehen hast gegen Jx kann er hier ja doch einige haben. Ich würde callen und am River neu entscheiden. Shovt er blanks würde ich auch den River noch oft callen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
24-12-2012, 17:43
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Kann den Flopcall nachvollziehen zwecks Range weit lassen und potcontrol etc. (das versäumte letztere hat mich ja dann zum Fold am Turn bewegt, weil ich ned für 100BB auf dem Board broken wollte, worauf es wohl hinausgelaufen wäre).

Auf welche Turn bzw. Riverkarten sollte ich dann aber den Fold bringen?
Alle ? Alle T? Alle 9? K? (A?)