Alt
Standard
AA auf ekligen Board - 29-12-2012, 00:09
(#1)
Benutzerbild von !!!TE@SE87
Since: Jul 2012
Posts: 10
PokerStars No-Limit Hold'em, 7 Tournament, 25/50 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

SB (t1110)
Hero (BB) (t1890)

Preflop: Hero is BB with A, A
SB calls t25, Hero bets t100, SB calls t50

Flop: (t200) 10, 7, J (2 players)
Hero bets t100, SB calls t100

Turn: (t400) 8 (2 players)
Hero bets t200, SB calls t200

River: (t800) 7 (2 players)
???????

Total pot: t1400


Villain war eher passiv, habe nur sehr klein ge3bettet weil er eine schwache limpinrange hatte.
Im Nachhinein wohl besser auf 150 zu raisen?

Denke im Lategame ca. 22bb deep effective stacksize ist halbe potsize bet flop oke? Turn ist nicht gut für meine Range, aber durch den FD und evtl. Foldequity gegen Villains Range + um auf gute Riverkarte zu shoven habe ich die secondbarrel rausgehauen.


Meine Frage geht eher um den Riverplan?? Was ist eure Meinung?
- bet / fold
- check / fold
- check/ call
 
Alt
Standard
29-12-2012, 00:22
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
125 pre ist nen gutes mittel aus pot builden und ihn nicht vertreiben
flop etwas größer seine range ist inelastisch
turn fine
river check/fold, valuebet ist zu dünn und nach deiner beschreibung wird er wenig bluffen
 
Alt
Standard
04-01-2013, 16:31
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Also Preflop, besonders out of positon raise ich auch was höher, 125 ist hier in der tat minimum, bzw auch das was ich mache, aber auch 150 wäre vertretbar.

flop dann zwei drittel, sehr drawy flop halt

turn dann fine

river spiel ich mit oben beschriebener line und den sizings vmtl schon fast check/fold, mit der gespielten line hier spiel ich denk ich check/call gegen alle busted flushs, bzw auch weil er selbst vmtl noch top pairs valuebetten wird bei nem check, kommt dann aber auch aufs betsizing an seinerseits an