Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] (Fehl)Start auf NL25,

Alt
Standard
(Fehl)Start auf NL25, - 01-01-2013, 05:44
(#1)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
hallo
ich habe vor 1 woche auf nl 25 6max angefangen (vorher bisschen nl5/10), bis jetzt 10k hände gespielt und 250 von insgesamt 1000$ verloren . ich denke das ich besser bin als die meisten leute auf dem limit und donks sind reichlich vorhanden. durch multitablen und viele donks am tisch bin ich gezwungen tag zu spielen. gut.
meine frage ist jetzt wie ich herausfinde ob ich lieber auscashen sollte und aufhören mit poker (auch wenn es spass macht) bevor die br weg ist oder ob es ein downswing ist oder sowas. kann man mit pt4 "analysieren" woran es liegt oder wo zb spielschwächen sind? (müssen ja da sein wenn man abkakt auf 10k hände mit durchschnittlich 3 donks am tisch?!).
bitte helft mir^^

Geändert von 1followu (01-01-2013 um 05:57 Uhr).
 
Alt
Standard
01-01-2013, 08:02
(#2)
Benutzerbild von david_G551
Since: Jul 2012
Posts: 88
1. 10k keine sample
2. glaubt jeder Anfänger, er wäre besser als die Spieler des jeweiligen Limits
3. versucht jeder Anfänger einen auf nanonoko mit 24 Tischen zu machen

Du durchläufst grad die erste Phase des Lernprozesses. Wer hätts gedacht.

Wenn du allerdings jetzt schon Gedanken ans Aufhören verschwendest, cash lieber gleich aus und such dir ein Hobby, wo du finanziell billiger rauskommst. Um im Poker gut zu werden, dauerts bei den meisten längere Zeit und ist verbunden mit nem Häufchen Lehrgeld.

Falls du weitermachen möchtest, würd ichs mal auf NL10 probieren. Angeblich gibt es keinen Unterschied zw. NL10 und NL25. Nebenbei massivst (!) Theorie pauken und die Sache sollte gut starten. 50:50 Theorie-Praxis
 
Alt
Standard
01-01-2013, 08:44
(#3)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
danke für die antwort aber aus der anfängerphase bin ich schon raus denke ich auch wenn mein vorpost anderes vermuten lässt^^
 
Alt
Standard
01-01-2013, 09:47
(#4)
Benutzerbild von BieneTVB
Since: Apr 2008
Posts: 346
Wenn du noch nie höher als NL25 gespielt hast und da nur 10k Hände bist du definitiv noch nicht aus der Anfängerphase raus

Das zeigt auch deine Einstellung zum Spiel und der Gedanke schon nach 10k Händen Nl25 Poker zu quitten weil es nicht läuft.

Mit der Einstellung besser zu sein als die Spieler auf deinem Limit ohne das Limit auf eine ordentliche sample zu schlagen wirst du keinen Blumentopf gewinnen.

Im Poker gut zu werden erfordert jede Menge harte Arbeit in THEORIE und Praxis.


Kann mich den Empfehlungen meines Vorposters anschließen. geh zurück auf Nl10, arbeite an deinem Spiel, lerne PT4 richtig einzusetzen ( da du fragst wie man damit leaks finden kann ist wohl noch Bedarft da).

Arbeite vor allem auch an deiner Einstellung zum Spiel. Ich empfehle dir das Buch "The Pokermindset" !!!

Wenn du nicht bereit bist harte Arbeit, Gedult und Lernbereitschaft zu investieren hör lieber auf mit Poker und such dir ein Hobby das besser zu dir passt.
 
Alt
Standard
01-01-2013, 10:47
(#5)
Benutzerbild von asso2006
Since: Aug 2007
Posts: 177
Zwei kleine Ratschläge:

1) Benutze den Hand Replayer von PT4 und reviewe einige Hände pro Tag
2) Reduziere Tische
 
Alt
Standard
01-01-2013, 14:20
(#6)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Mein Tip ist quitte.
 
Alt
Standard
01-01-2013, 15:05
(#7)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
Zitat:
Zitat von PatrickStoia Beitrag anzeigen
Mein Tip ist quitte.






Und was helfen Quitten beim Grinden ???
 
Alt
Standard
01-01-2013, 15:24
(#8)
Benutzerbild von ATSCHEPE
Since: Dec 2011
Posts: 1.643
Zitat:
Zitat von RedInsanity Beitrag anzeigen

Und was helfen Quitten beim Grinden ???
180x240__quittenlikoer-035-7128.jpg
 
Alt
Standard
01-01-2013, 21:14
(#9)
Gelöschter Benutzer
geh ma auf nl5 oder nl10 und schlage die limits über 50k hände, nl25 wirst viel zu viel lehrgeld bezahlen
 
Alt
Standard
01-01-2013, 21:30
(#10)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Ja durch Quitten spielt es sich halt viel entspannter

Ne, aber wenn man schon so anfängt, a la:

Ich weiss garnicht was ich machen soll, die anderen sind ja voll schlecht, ich habe jetzt aber trotzdem Geld verloren usw. Dann macht es halt nicht viel Sinn.

Vor allem, wenn man jetzt auch nicht weiss, ob die 10k, Downswing war, schlechtes Spiel, oder was auch immer.

Gruss, Pat