Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Flush auf gepairtem River

Alt
Standard
NL2 Flush auf gepairtem River - 04-01-2013, 20:56
(#1)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 98
Hallo,

würde mir helfen wenn ich mal höre wie ihr diese Hand spielt. Ganz besonders interessiert mich was ihr, so wie gespielt, am River macht.

Villain ist eigentlich unknown aber auf 20 Hände Tight/Passiv.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB ($1.16)
BB ($1.23)
UTG ($1.11)
MP ($3.11)
CO ($1.28)
Hero (Button) ($2.05)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $0.06, 2 folds, Hero calls $0.06, 2 folds

Flop: ($0.15) , , (2 players)
UTG bets $0.06, Hero calls $0.06

Turn: ($0.27) (2 players)
UTG bets $0.08, Hero raises to $0.26, UTG calls $0.18

River: ($0.79) (2 players)
UTG bets $0.73 (All-In), Hero calls $0.73

Total pot: $2.25 | Rake: $0.08
 
Alt
Standard
04-01-2013, 22:00
(#2)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
fold pre

flop call geht i.O.
turn vielleicht nen stück größer, weil so viele draws auf dem board sind und du am river ne einfachere entscheidung hast.

river ist schwer, vor allem ohne reads und mit diesem betsizing.
Kommt sehr drauf an ob er sowas wie KJ,KQ oder kleinere flushes so spielt.
 
Alt
Standard
05-01-2013, 04:02
(#3)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
joa auf jeden fall preflop folden, mit mehr infos kann man vll argumente fürn anderes play finden...

flop würd ich auch callen, da er viele Ax in der Range hat.. den turn würde ich meistens raisen, gegen seine winzige bet aber immer.. dann größer so auf ~ 36..

as played call ich am river, weil ich denke dass er seine ganzen starken madehands, die am river dann ein full haben, schon auf dem turn a) größer betten würde.. und b) mit denen auch das restgeld reinbekommen will, da er nicht mehr viel left hat.. würde also fulls fast komplett discounten.. da sehe ich schon eher flushes, die er so spielt, mit denen er nicht will dass du den turn foldest wenn er shovst..

was ich ihn aber oft am river shoven sehe: Jx, KQ.. sowas wie KJ, J9 usw mit K oder 9 in clubs.. ist natürlich mehr als fraglich in wieviel er davon preflop raist wenn er tight passiv ist.

anyways.. fold pre, wahrscheinlich hat er dir AJ gezeigt und dich voll geohnt^^

Geändert von zerrii_88 (05-01-2013 um 04:06 Uhr).
 
Alt
Standard
05-01-2013, 11:53
(#4)
Benutzerbild von konkav
Since: Nov 2007
Posts: 56
Der Call am Flop ist knapp, da du für nen Flushdraw 4:1 brauchst aber bei seiner Aggression hast du gute implideodds und kannst davon ausgehen seinen ganzen Stack zu gewinnen. Am Turn würde ich etwas grösser raisen, da er nicht mehr so viel Geld hat, um ihn am River leichter AI zu bekommen. Du hättest auch direkt pushen können. Den J sehe ich als eine blank, denn AT-AK ist preflop eine standard 3bet, von daher gebe ich ihm kein AJ sondern schwache Ax.

Easy call am river.
 
Alt
Standard
05-01-2013, 12:13
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Preflop klarer Fold gegen einen tighten Opener, der nur so einen kleinen Stack hat. Die Hand spielt sich ziemlich mies trotz Position, du bist oft dominiert mit TPs und Flushdraws - Stichwort reverse implied Odds.

Am River kommt es dann zu genau so einer schwierigen Entscheidung, da er als tight/passiver Spieler hier gut AA/AJ haben kann. Da es nur noch eine knappe potsized Bet ist würde ich trotzdem callen und hoffen, dass er KJ/QJ mit einem Kreuz oder sogar ab und an AK/AQ so spielt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
05-01-2013, 15:55
(#6)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 98
Danke an alle. Wieder was gelernt.

Er hatte übrigens AJ.

Geändert von luckcube55 (05-01-2013 um 17:09 Uhr).