Alt
Standard
Nl5 aa.. - 05-01-2013, 03:29
(#1)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB ($2.06)
BB ($6.86)
UTG ($5.41)
MP1 ($2.29)
MP2 ($1.85)
Hero (CO) ($5)
Button ($1.26)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets $0.20, 2 folds, Hero calls $0.20, 2 folds, BB calls $0.15

Flop: ($0.62) , , (3 players)
BB bets $0.30, 1 fold, Hero calls $0.30

Turn: ($1.22) (2 players)
BB bets $0.75, Hero calls $0.75

River: ($2.72) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $2.72 | Rake: $0.11

Jo die Hand lief anders als geplant.. :P

UTG nach 202 Händen mit 10/8.. BB nach 35 Händen mit 18/12 und hohen AF Werten..

Wollte pre nicht 3betten.. weil auch ne Nit auf NL5 es fast immer merkt, dass ich da immer KK+ habe wenn ich 3bette und quasi alles foldet was nicht KK+ ist..

So kommts wies kommen muss, BB overcallt und zack ekelflop^^.. BB donkt, UTG foldet sein AK..

Was mach ich hier am Flop?? Erster Gedanke war klar, raisen! Problem.. board trifft seine overcalling range halt extrem gut, jede menge sets, twopairs, combodraws, single draws, toppair+draw.. je loser die range richtung connectors wird, die ich ihm unterstelle, umso schlechter wird wohl meine equity..

also kurz überlegt und zu dem ergebnis gekommen, dass ich dann eigentlich schon raise/folden müsste, da ich gegen ne stackoff range von nem als halbwegs kompetent eingeschätzten gegner maximal, aber wirklich nur maximal nen flip haben sollte..

Turn gibt mir extra EQ.. er bettet groß.. hier mag ich raisen eig noch weniger, weil er dann oft sogar noch die made hands foldet, die ich beat habe bzw weake draws.. calle also.. river auf jeden fall ne wunderschöne karte, jetzt haben mich auch noch die letzten Hände überholt die er so haben sollte..

Hier hab ich kurz überlegt, einfach zu potten um ihn von irgendwas wie 77,99, TT, JT.. runterzubekommen.. aufgrund negativer Erfahrungen in der Vergangenheit damit (snapcalls von J7s usw^^).. hab ichs dann aber einfach gelassen. Der spot an sich sollte aber gut sein, da ich eig fast nur den Nutflush reppe wenn ich den River potte.. oder? :P
 
Alt
Standard
05-01-2013, 18:43
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von zerrii_88 Beitrag anzeigen

Hier hab ich kurz überlegt, einfach zu potten um ihn von irgendwas wie 77,99, TT, JT.. runterzubekommen.. aufgrund negativer Erfahrungen in der Vergangenheit damit (snapcalls von J7s usw^^).. hab ichs dann aber einfach gelassen. Der spot an sich sollte aber gut sein, da ich eig fast nur den Nutflush reppe wenn ich den River potte.. oder? :P
Du reppst ausser dem Nutflush aber auch absolut nichts mit einem Raise. Und von den ca. 3 suited Assen die du preflop gegen UTG callst, raisen auch noch 1-2 den Turn. Hier wirst du zurecht relativ light gecalled. Vermutlich ist ja nichtmal 87s in deiner Range. Die stärkste Hand die du hier ansonsten haben kannst ist JJ.

Wenn du den Flop nicht stacken willst (verständlich), würde ich auch nicht raisen. Turn ist dann eigentlich nur ein Call wegen dem NFD und der River unimproved ein Fold. So kannst du den kostenlosen Showdown nehmen und dich freuen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!