Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Multitabeling Bankroll Management

Alt
Standard
Multitabeling Bankroll Management - 06-01-2013, 23:12
(#1)
Benutzerbild von AAmoeAA
Since: Jan 2009
Posts: 5
BronzeStar
Hallo Leute,

Ich versuche schon seit geraumer Zeit herauszufinden, wie das Bankroll Management beim Multi-Tablen aussieht. Hier ein kleines Beispiel:

NL10 oder NL25

10-15 Full-Ring Tische

Was sollte man da für eine Bankroll haben?

Über eure Feedbacks wäre ich sehr dankbar

CheerZH's

AAmoeAA
 
Alt
Standard
07-01-2013, 01:09
(#2)
Gelöschter Benutzer
Hi,

Das Standard Bankrollmanagement für Ringame Cashgame auf den Microstakes: 40 Buy-Ins des jeweiligen Levels.
Warum braucht man das? Um nicht broke zu gehen. Denn Wahrscheinlichkeiten können eintreten können, dass man schon mal mehrere Stacks verlieren kann. Sei es in einer Session oder in mehreren aufeinanderfolgenden Sessions.
Soweit sollte dir das ja schon bekannt sein, nehme ich mal an. Je höher man in den Limits aufsteigt sollte man konvervativer an die Sache heran gehen -> mehr Buy-Ins.

Multitabling

Beispiel 1: Sagen wir du hast jetzt $400 auf deinem Account und spielst 1000 Hände auf NL10 auf einem einzigen Tisch. Sagen wir du hast über die 1000 Hände "Pech" gehabt, du hast gute Entscheidungen getroffen, aber die Karten waren nicht auf deiner Seite und stehst nach den 1000 Händen mit $350 in deinem Account da. Sprich du hast 5 Stacks auf NL10 verloren.

Beispiel 2:
Wir gehen wieder von $400 auf deinem Account aus. Nun spielst du wieder 1000 Hände auf NL10, aber auf 10 Tischen. Nach den 1000 Händen stehst du mit $350 da. 5 Stacks auf NL10 verloren.

Lange Rede kurzer Sinn:
Was ist der Unterschied? Nur die Tischanzahl und die Zeit die du für die 1000 Hände brauchtest. Bei 10 Tischen natürlich geringer.

Es ist egal wie viele Tische man spielt, vorausgesetzt man trifft überall gleichgute Entscheidungen (man kommt mit der gewählten Tischanzahl zurecht), denn es kann dir in beiden Fällen passieren das du mehrere Stacks verlieren kannst.

Ergebnis:
Bei einem, als auch bei 10 Tischen ist die Verwendung von mind. 40 Buy-Ins für das jeweilige Level eine gute Wahl. Denn nur weil du mehr Tische spielst heißt das nicht automatisch, dass man größere Swings zu erwarten hat. Sie können nur schneller / in einem kürzeren Zeitraum eintreten, weil man mehr Tische spielt.

Ich hoffe es ist soweit verständlich

Geändert von Gelöschter Benutzer (07-01-2013 um 01:12 Uhr).
 
Alt
Standard
07-01-2013, 09:37
(#3)
Benutzerbild von AAmoeAA
Since: Jan 2009
Posts: 5
BronzeStar
Hi Mut4nt,

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Genau so etwas habe ich leider vergebend im Netz gesucht.

Würdest du also sagen egal ob 1 Tisch NL10 oder 10 Tische NL10 Full-Ring oder 1 Tisch NL10 Zoom, dass man immer die 40 Buy-ins Regel beachten soll?

Danke nochmals für die Antwort!!

CheerZH's AAmoeAA
 
Alt
Standard
07-01-2013, 11:23
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von AAmoeAA Beitrag anzeigen
Würdest du also sagen egal ob 1 Tisch NL10 oder 10 Tische NL10 Full-Ring oder 1 Tisch NL10 Zoom, dass man immer die 40 Buy-ins Regel beachten soll?
Die 40 Buy-Ins sind halt eine Empfehlung die man natürlich auch anpassen kann.
Es kommt einerseits darauf an wie man an Poker herangeht. Ist man z.b. confident / mutig und geht mit z.b. 20 Buy-Ins an die Sache heran oder kommt man gleich ins Schwitzen wenn man von einer z.b. $500 Bankroll nur noch $450 übrig hat. Dann sollte man natürlich eine größere BR wählen.

Praktisch würde ich wie folgt vorgehen:

OneTabling: 20 Buyins (Eher für Freizeitspieler die mit keinen Erwartungen an die Sache herangehen und nur zum Spaß Pokern)
Multitabling: 40 Buyins
Zoom: 50 Buyins

Zoom

Zoom Poker ist eine Sache für sich. Da man durch den ständigen Tischwechsel/Spielerwechsel immer wieder andere Konstelationen vorfindet und der Großteil der Spieler unbekannt ist (durch längeres Spielen kennt man dann schließlich die Regs), kommt man in Spots die Varianzreicher ausfallen als im normalen Ringgame. Daher sollte man bei Zoom eine etwas konservativere BR wählen.
 
Alt
Standard
07-01-2013, 15:26
(#5)
Benutzerbild von AAmoeAA
Since: Jan 2009
Posts: 5
BronzeStar
Danke für die Info's!
Good Luck @ the tables!

AAmoeAA