Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1.10$ - AA gegen gefloppte Straight - richtig gehandelt?

Alt
Standard
1.10$ - AA gegen gefloppte Straight - richtig gehandelt? - 07-01-2013, 21:29
(#1)
Benutzerbild von Wesi01
Since: Nov 2007
Posts: 41
Hi! Hier meine letzte Hand aus dem Turnier zu der ich gern wissen würde was Ihr davon haltet. Vor allem natürlich ob ich die gefloppte Straight von UTG hätte erahnen müssen.
Ich meine eigentlich nicht, hatte erst eigentlich nur ein Set bei ihm befürchtet, aber ich denke ein Pocket-Pair, zumindest 77 aufwärts, hätte er vor dem Flop schon geraised. UTG ist zwar eher etwas loose und recht passiv, aber TwoPair wie 76 gebe ich ihm eigentlich auch nicht. Ich gebe ihm hier eher sowas wie KQ,KJ,QJ oder AT-A5.
Bleibt also als Gefahr nur T8, aber warum sollte er mich damit gleich check-raise all-in stellen? Wenn er die Straight wirklich hat könnte er doch erstmal callen, für ihn ist das Board doch ziemlich ungefährlich. Das check-raise sieht für mich mehr danach aus wollte er mich vertreiben.

Seht Ihr das ähnlich oder habt Ihr andere Meinungen?

PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 1500/3000 Blinds 300 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 (t126824)
CO (t28827)
Button (t229072)
SB (t44421)
BB (t82261)
UTG (t253642)
Hero (UTG+1) (t59287)
MP1 (t151635)

Hero's M: 8.59

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG calls t3000, Hero bets t7500, 6 folds, UTG calls t4500

Flop: (t21900) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets t13500, UTG raises to t57000, Hero calls t37987 (All-In)

Turn: (t124874) (2 players, 1 all-in)

River: (t124874) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t124874
 
Alt
Standard
09-01-2013, 15:38
(#2)
Benutzerbild von 4thePORSCHE
Since: Nov 2012
Posts: 195
eine gefloppte straight, vor allem mit der kombination T8, hätte ich bei ihm auch nicht vermutet. bei dem bietverhalten hätte ich auf 99 geschlossen. c/r zum vertreiben sehe ich da nicht. irgendwas wird er schon getroffen haben. 9 mit gutem kicker, also A9s oder so könnte es auch sein. die straight-gefahr halte ich auch bei dem preflop-spiel ebenfalls für unwahrscheinlich.
 
Alt
Standard
09-01-2013, 20:12
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
DIeser Limp Call UTG ist für mich schon eher ein niedriges bis mittleres Pocket Pair.

Du hast am Flop allerdings nicht mehr so wirklich viel Reststack und hast natürlich ne starke Hand, daher kannst du es hier kaum folden und bei mir gehts auch immer rein.

Preflop könntest vl auf 9000 machen noch so als Anmerkung, sonst landest sehr oft in nem krassen Multiway Pot